Landkreis Stendal: Diebe am hellichten Tag in Döbbelin und Börgitz aktiv

Serie hält an: Erneute Einbrüche in Einfamilienhäuser

ds Landkreis Stendal. Wieder hatten es Einbrecher im Landkreis Stendal auf Einfamilienhäuser abgesehen. Wie die Polizei heute mitteilt, waren die Diebe gestern am hellichten Tag in Döbbelin und Börgitz aktiv.

Eine der Taten ereignete sich gestern im Tagesverlauf zwischen 7.45 und 17.15 Uhr in Döbbelin. Die Unbekannten brachen in ein Einfamilienhaus an der Dorfstraße ein. Sie schlugen dazu ein Fenster an der Rückseite des Haus ein. Im Inneren durchsuchten die oder der Täter mehrere Schränke. Gestohlen wurden Schmuck und Bargeld.

Ebenfalls am Mittwoch - Tatzeit zwischen 6.45 und 18.15 Uhr - gelangten Einbrecher in ein Einfamilienhaus in Börgitz. Auch an diesem Tatort wurde nach Polizeiangaben eine Fensterscheibe zerstört. Im Haus an der Hillerslebener Straße wurden sämtliche Räume durchwühlt. Erbeutet wurden Schmuck und Schmink-Utensilien.

Polizei bietet Beratung an

Die Polizei bietet interessierten Wohnungs- und Hausbesitzern sicherheitstechnische Beratungen zur Wohnungs- und Eigenheimsicherung an. Termine können mit dem Kriminalpräventionsberater des Polizeireviers Stendal unter der Telefonnummer 03931/685194 vereinbart werden. Zudem tourt das Präventionsmobil des Landeskriminalamtes mehrfach im Jahr durch den Landkreis Stendal. Die aktuellen Termine und Standorte des Präventionsmobiles werden vorher bekannt gegeben.

Weitere Informationen zum Einbruchschutz sind auch auf der Internetseite www.k-einbruch.de/interaktiveshaus zu finden.

----- 

Zum Thema:

- Einbrüche in Erxleben und Rochau

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare