1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Stendal

Schirmer tritt gegen Wulfänger an

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Für die absolute Mehrheit reichte es nicht: Christdemokrat Carsten Wulfänger holt 40,6 Prozent der Stimmen.
Für die absolute Mehrheit reichte es nicht: Christdemokrat Carsten Wulfänger holt 40,6 Prozent der Stimmen. © Mahrhold

Stendal. Landratswahl kann auch Spaß machen, bewies Viertplatzierter Konrad Ernst August Schulz alias DJ Kotte gestern Abend, als 19. 03 Uhr alle 187 Stimm-Kreise gemeldet hatten.

Während Schulz fünf Altmarkkörbe „gegen die Globalisierung, für die Stärkung der Region“ an seine Mitbewerber verteilte – nachdem er 1607 Stimmen geholt hatte – schüttelte Stendals CDU-Landtagsabgeordneter schon die Hand des Vize-Siegers. „Respekt, Lars!“, kommentierte Hardy Peter Güssau den Einzug seines Stadtratskollegen Schirmer in die Stichwahl am 9. Dezember.

Ein paar Meter weiter kündigt der Gewinner des Abends „eine Reihe von Veranstaltungen in den nächsten Wochen“ an. Carsten Wulfänger holte 10289 und damit 40,6 Prozent der Stimmen. Der Christdemokrat sieht sein Ergebnis der AZ gegenüber betont sachlich.

Von Antje Mahrhold

Mehr dazu lesen sie in der gedruckten Altmark-Zeitung.

Auch interessant

Kommentare