Roland zieht Rallyes an

Immer wieder ein Publikumsmagnet sind Oldtimer, die durch die Altmark rollen.

tp Stendal. Ein echter Publikumsmagnet waren die Fahrzeuge, die am 31. Juli vergangenen Jahres im Rahmen der Oldtimer-Rallye „Hamburg-Berlin-Klassik“ über den Flugplatz Borstel rollten. Nicht nur die Autos sorgten für bewundernde Blicke, sondern auch so mancher Fahrer aus dem Prominentenlager. Zwar hatte es Sky du Mont nicht bis in die Altmark geschafft, zu den Promis gehörten aber Detlev Buck, Heidi Hetzer und Johanna Christine Gehlen.

Und Stendal entwickelt sich offenbar immer mehr zu einem Magneten für Rallyefahrer. Erstmals wird die Stadt Station im Rahmen der „Classic Tour der Romanik“ sein. Sie findet in diesem Jahr zum vierten Mal statt. „Wir überlegen uns immer einen anderen Streckenverlauf“, so Vereinsvorsitzender Wilfried Müller. Im ersten Jahr tourten die Wagen auf einer Schleife um Magdeburg, im Jahr darauf von der Landeshauptstadt in den Harz. 2010 waren sie in der Region Halle/Merseburg/Freyburg unterwegs und diesmal wurde eine Strecke in der Altmark auserkoren. Am 14. Mai geht es von Tangermünde über Osterburg und Bismark nach Gardelegen und über Vinzelberg und Tangerhütte wieder zurück nach Tangermünde.

Während dies für die Teilnehmer Fahrvergnügen bedeutet, ziehen die Karossen aber doch recht schnell an den Zuschauern vorbei. Anders beim Corso am 15. Mai, der auf dem Stendaler Marktplatz sein Ziel finden wird, wo die Oldtimer etwa von 12 bis 14 Uhr bewundert werden können. „Wir werden dort auch die Siegerehrung vornehmen“, so Müller. Schirmherr wird übrigens Wirtschaftsminister Reiner Haseloff sein, der fest zugesagt habe, diese Rolle zu bekleiden, egal wie die Landtagswahl am 20. März ausgeht.

Ebenfalls eine Premiere wird die Oldtimertour „Küste und mehr“ in Stendal feiern. Sie führt Ende Juli von Wilhelmshaven über die nördliche Heide zunächst nach Heiligendamm, Kühlungsborn und Warnemünde. Dann geht es über die Müritz in Richtung Altmark. Dort werden die rund 60 Teilnehmer nicht nur am Mittwoch, 27. Juli, von 15 bis 17 Uhr Stendal besuchen, sondern auch Tangermünde in Augenschein nehmen. Die Mitfahrer stammen aus Deutschland, Schweden und der Schweiz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare