Rentnerin beraubt: Polizei sucht nach zwei Jugendlichen

mei Stendal. Einer 78-jährigen Rentnerin wurde am Mittwoch gegen 18. 30 Uhr im Stendaler Bruchweg die Tasche geraubt. Die Frau war spazieren, als sie am Schwanenteich zwei Jugendliche sah, die auffällig hin und her gingen. Weil ihr das unheimlich vorkam, machte sie kehrt.

Plötzlich lief einer der Jugendlichen schnell an ihr vorbei, der Zweite griff den schwarzen Stoffbeutel, den die Frau in den Händen gehalten hatte. Der Beutel wurde hin und her geschleudert, bis die Griffe rissen und die Frau zu Boden fiel. Sie verletzte sich dabei.

Einer der Täter ist 13 bis 15 Jahre alt, 1,50 bis 1,60 Meter groß, gepflegt, hat ein rundliches Gesicht und trug dunkle Oberbekleidung. Die Seiten des Kopfes sind kurz rasiert, das Haupthaar darüber ist etwa fünf Zentimeter lang. Der zweite Jugendliche ist sehr dünn, ca. 1,80 Meter groß und trug graue Oberbekleidung und eine graue Kapuze.

Hinweise an die Polizei in Stendal unter Telefon (03931) 68 52 91.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare