Demonstrationen liefen weitestgehend friedlich ab

50 Rechte demonstrieren in Stendals Innenstadt

+
Einen Aufmarsch der rechten "Bürgerbewegung Altmark" gab es am Samstag in Stendal. 

Stendal - Ein Aufmarsch der rechten "Bürgerbewegung Altmark" in Stendals Innenstadt blieb am Sonnabend nicht unkommentiert.

Rund 100 Gegendemonstranten waren einem Aufruf der Initiative "Herz statt Hetze" gefolgt und beteiligten sich an einem bunten Fahrradkorso, der von Wahrburg bis zum Marktplatz führte.

Rund 100 Gegendemonstranten waren erschienen.

Man wolle "ein Zeichen setzen für eine weltoffene Gesellschaft", sagte einer der Teilnehmer der AZ. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort. Nach AZ-Informationen gingen die Demonstrationen weitgehend friedlich über die Bühne. red

Mehr zu dem Thema lesen Sie am Montag (27.05.) in der gedruckten Ausgabe der AZ sowie im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare