Schnellster war Freitag in der Tempo-50-Zone ein Bleifuß mit 133 km/h

47 Raser bei VW-Treffen in Stendal erwischt

tje Stendal. Nachdem die Polizei bereits zum Start des VW-Treffens auf dem Flugplatz Borstel eingreifen musste (AZ berichtete), weil Alkohol im Spiel war, zieht das Revier zum Abschluss des Massenstelldich-eins eine erfolgreiche Bilanz.

Die Beamten nahmen das Ereignis in Borstel zum Anlass, zahlreiche, teils fantasievoll umgebaute Fahrzeug genauer anzuschauen – und stellten diverse Verstöße gegen die Straßenverkehrszulassungsordnung und gegen die Straßenverkehrsordnung fest. Zwei Fahrer wurden unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln dingfest gemacht. Bei Tempotests am Freitag und Samstag rasten 47 Fahrer in die Polizeikontrolle. Schnellster war Freitag in der Tempo-50-Zone ein Bleifuß, der mit 133 km/h gemessen wurde, am Samstag ein Fahrer mit 112 km/h. „Im Großen und Ganzen verlief der Einsatz störungsfrei und war aus polizeilicher Sicht ein Erfolg“, teilt ein Sprecher mit.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare