Er ist den Beamten bereits bekannt

Rabiater Audi-Fahrer (31) aus Stendal getürmt – beinahe Polizeibeamtin verletzt

Ein 31-jähriger Stendaler hat sich am gestrigen Donnerstag rabiat einer möglichen Kontrolle durch die Polizei Stendal entzogen.

pm/mdk Stendal. Die Ordnungshüter erkannten den Audi und den Fahrer in der Heerener Straße und wollten ihn anhalten. Der Mann ist bekannt, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Im Zuge dessen kam es in zurückliegender Zeit immer wieder zu gleichgelagerten Straftaten im Straßenverkehr. Am Donnerstag dann entzog er sich erneut rabiat einer Kontrolle, missachtete umfangreich geltendes Verkehrsrecht und gefährdete neben mehreren unbeteiligten Verkehrsteilnehmern auch eine Polizeibeamtin bei dem Versuch, den Stendaler mit seinem Pkw zu stoppen. Aufgrund seiner gefährlichen Fahrweise gelang im vorerst die Flucht. Es wurden Strafverfahren eingeleitet, die Polizeibeamtin blieb unverletzt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare