Er musste gefesselt werden

Polizist verletzt: Betrunkener Stendaler (40) schlägt und leistet Widerstand

pm/mih Stendal. Nach einer körperlichen Auseinandersetzung in der Dr.-Kurt-Schumacher-Straße am Montagabend gegen 18.41 Uhr hielten Zeugen einen 40-jährigen Stendaler fest, welcher geschlagen hatte.

Bei Eintreffen der Polizei mussten die Polizisten den alkoholisierten Mann fesseln, da er sich nicht beruhigen konnte.

Im Polizeirevier wurde eine Blutprobe entnommen zum Nachweis seines Alkoholpegels. Die gesamten Maßnahmen begleitete der Beschuldigte mit dauerhaftem Widerstand. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der Mann in ein Fachkrankenhaus eingewiesen.

Jetzt erwarten den Stendaler mehrere Strafverfahren für die Gewaltdelikte. Ein Polizeibeamter verletzte sich bei den Maßnahmen leicht.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Karl-Josef Hildenbrand

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare