Stendaler Feuerwehrkräfte unterstützen Bergung

Polizei holt Diebesgut aus dem Stadtsee

Ob es sich bei dem am Samstag aus dem Wasser gezogenen Schmuckstücken um Diebesgut handelt, prüft die Kripo.
+
Ob es sich bei dem am Samstag aus dem Wasser gezogenen Schmuckstücken um Diebesgut handelt, prüft die Kripo.

kr Stendal. In ungewöhnlicher Mission ist ein Einsatztrupp der Feuerwehr Stendal am Samstagvormittag von der der Polizei alarmiert worden. Die Kräfte rückten gegen 10. 40 Uhr zur Unterstützung der Gesetzeshüter an den Stadtsee aus.

Der Grund lag auf dem Grund, denn die Polizei hatte am Rande des Gewässers Schmuck und weitere Gegenstände entdeckt. Dabei soll es sich nach AZ-Informationen vermutlich um Diebesgut handeln. Weil der See eine Eisschicht trägt, aber Tauwetter herrscht, verlangte die Polizei nach Unterstützung. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Die Kripo wird nun ermitteln, ob es sich tatsächlich um Diebesgut – oder um illegalen Müll handelt, hieß es.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare