Piloten zeigen beim Sicherheitstraining ihre Flugkünste

+

arz Stendal. Auf dem Stendaler Flugplatz fand dieser Tage das Pilot Safety Training, ein Flugsicherheitscamp, statt. Man nennt dieses Treffen auch „Bonanza-Treffen“. Dazu trafen sich Piloten aus ganz Deutschland.

Es herrschte reger Flugbetrieb, im Minutentakt starteten und landeten die Maschinen. Die Piloten trainierten alle möglichen Notfallvarianten. So wurde beispielsweise in einer vorgegebenen Höhe der Motor gedrosselt, sodass ein Strömungsabriss erfolgte und zum Gleitflug übergegangen werden musste. So lag es an der Kunst des Piloten, seine Maschine behutsam und sicher abzufangen. Unter ständigem Funkkontakt mit der Leitzentrale, die sich im Tower befindet, erhalten die Piloten ihre Instruktionen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare