Inseler protestieren doch wieder / Von Bismarck: Zentralstelle kann helfen

Das Rad nicht neu erfinden

+
In Insel wird heute doch wieder demonstriert.

Insel. Heute Abend wollen Einwohner von Insel doch wieder gegen die zwei Ex-Häftlinge in ihrem Dorf demonstrieren. Sieben Tag später noch einmal. Immer 18.30 Uhr. „Das war von vorherein klar“, so Bürgermeister Alexander von Bismarck nach einigem Hin und Her gestern zur AZ.

Mit der Landesregierung sei man aber immer noch in Kontakt, ein Termin stehe zeitnah auf dem Plan.

Der vom Innenministerium geplanten Zentralstelle, die Lösungen im Umgang mit entlassenen Sexualstraftätern finden und an das Landeskriminalamt angeschlossen sein soll, steht von Bismarck erst einmal positiv gegenüber. Es sei vom Grundsatz gut, dass Bewegung in dieses Thema kommt. Zumal andere Bundesländer mit solch einer Zentralstelle schon positive Ergebnisse erzielen konnten. „Da kann man sich etwas abschauen und muss nicht das Rad neu erfinden“, so von Bismarck. Das biete die Möglichkeit neuer Ideen und Richtungen im Bezug auf Wohnorte und Identitäten von ehemaligen Straftätern. Aber es müsse abgewartet werden, wie und in welcher Form diese in Sachsen-Anhalt aufgebaut werden soll.

Von Bianca Lange

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare