Getriebe gab nach

Motor platzt - Öl fließt aus

Ein 23-jähriger Mann fuhr mit seinem VW Passat durch Stendal. Als er Gas geben wollte, gab das Getriebe des VWs auf. Das Öl lief aus und somit wurden die Kamereaden der freiwilligen Feuerwehr Stendal alarmiert um das Öl fachgerecht zu binden und zu entsorgen. Es entstand ein Schaden von 500 Euro.
1 von 4
Ein 23-jähriger Mann fuhr mit seinem VW Passat durch Stendal. Als er Gas geben wollte, gab das Getriebe des VWs auf. Das Öl lief aus und somit wurden die Kamereaden der freiwilligen Feuerwehr Stendal alarmiert um das Öl fachgerecht zu binden und zu entsorgen. Es entstand ein Schaden von 500 Euro.
Ein 23-jähriger Mann fuhr mit seinem VW Passat durch Stendal. Als er Gas geben wollte, gab das Getriebe des VWs auf. Das Öl lief aus und somit wurden die Kamereaden der freiwilligen Feuerwehr Stendal alarmiert um das Öl fachgerecht zu binden und zu entsorgen. Es entstand ein Schaden von 500 Euro.
2 von 4
Ein 23-jähriger Mann fuhr mit seinem VW Passat durch Stendal. Als er Gas geben wollte, gab das Getriebe des VWs auf. Das Öl lief aus und somit wurden die Kamereaden der freiwilligen Feuerwehr Stendal alarmiert um das Öl fachgerecht zu binden und zu entsorgen. Es entstand ein Schaden von 500 Euro.
Ein 23-jähriger Mann fuhr mit seinem VW Passat durch Stendal. Als er Gas geben wollte, gab das Getriebe des VWs auf. Das Öl lief aus und somit wurden die Kamereaden der freiwilligen Feuerwehr Stendal alarmiert um das Öl fachgerecht zu binden und zu entsorgen. Es entstand ein Schaden von 500 Euro.
3 von 4
Ein 23-jähriger Mann fuhr mit seinem VW Passat durch Stendal. Als er Gas geben wollte, gab das Getriebe des VWs auf. Das Öl lief aus und somit wurden die Kamereaden der freiwilligen Feuerwehr Stendal alarmiert um das Öl fachgerecht zu binden und zu entsorgen. Es entstand ein Schaden von 500 Euro.
Ein 23-jähriger Mann fuhr mit seinem VW Passat durch Stendal. Als er Gas geben wollte, gab das Getriebe des VWs auf. Das Öl lief aus und somit wurden die Kamereaden der freiwilligen Feuerwehr Stendal alarmiert um das Öl fachgerecht zu binden und zu entsorgen. Es entstand ein Schaden von 500 Euro.
4 von 4
Ein 23-jähriger Mann fuhr mit seinem VW Passat durch Stendal. Als er Gas geben wollte, gab das Getriebe des VWs auf. Das Öl lief aus und somit wurden die Kamereaden der freiwilligen Feuerwehr Stendal alarmiert um das Öl fachgerecht zu binden und zu entsorgen. Es entstand ein Schaden von 500 Euro.

Ein 23-jähriger Mann fuhr mit seinem VW Passat durch Stendal. Als er Gas geben wollte, gab das Getriebe des VWs auf. Das Öl lief aus und somit wurden die Kamereaden der freiwilligen Feuerwehr Stendal alarmiert um das Öl fachgerecht zu binden und zu entsorgen. Es entstand ein Schaden von 500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare