Fahrer leichtverletzt, Schaden rund 140000 Euro

Milchlaster außer Kontrolle

+

Ein 21-jähriger Lkw-Fahrer lenkte gestern Nacht seinen Brummi aus Storkau kommend in Richtung Arneburg.

Zwei Kilometer hinter Storkau verlor der Fahrer in einer Rechtskurve witterungsbedingt die Kontrolle über das Gespann. Dabei kippte das Zugfahrzeug um, der Anhänger riss ab und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde dadurch leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Johanniterkrankenhaus Stendal gebracht. Der Schaden am Lkw beziffert die Polizei auf rund 140000 €. Die Kreisstraße war für fünf Stunden voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare