Stendaler Feuerwehr war im Einsatz

100 Meter Ölspur: Auffahrunfall an der Stadtseeallee

Bei einem Auffahrunfall an der Stadtseeallee wurde ein Fahrzeugführer leicht verletzt.
+
Bei einem Auffahrunfall an der Stadtseeallee wurde ein Fahrzeugführer leicht verletzt.

Stendal – An der Stadtseeallee kam es am Mittwochmorgen um 9.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Wie die Polizei berichtet, habe ein Pkw an der Ampelanlage im Bereich der Einmündung Rosa-Luxemburg-Straße verkehrsbedingt anhalten müssen.

Der Fahrer des folgenden Pkw bemerkte dies jedoch zu spät und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. An beiden entstand Sachschaden. Der Fahrzeugführer des auffahrenden Autos verletzte sich leicht. Die Stendaler Feuerwehr war im Einsatz und musste eine rund 100 Meter lange Ölspur abbinden. Während des Einsatzes war die Straße in Stadtsee voll gesperrt. sth.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare