Massive Gartenlaube in Vollbrand

1 von 14
Laubenbrand in der Gartensparte Optimist. So lautete die Einsatzmeldung an die Feuerwehren Stendal, Wahrburg und Borstel am heutigen Mittwoch gegen 5 Uhr früh. Bereits bei Eintreffen der Wehren stand die massive Laube in Wahrburg in Vollbrand. Der Namen der Gartensparte (Optimist) macht den Besitzer nicht gerade optimistisch. Geschockt musste er den Löscharbeiten beiwohnen und feststellen, dass es nichts mehr zu retten gibt. Eingelagertes Stroh und Heu wurde ebenfalls durch die Flammen vernichtet. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.
2 von 14
Laubenbrand in der Gartensparte Optimist. So lautete die Einsatzmeldung an die Feuerwehren Stendal, Wahrburg und Borstel am heutigen Mittwoch gegen 5 Uhr früh. Bereits bei Eintreffen der Wehren stand die massive Laube in Wahrburg in Vollbrand. Der Namen der Gartensparte (Optimist) macht den Besitzer nicht gerade optimistisch. Geschockt musste er den Löscharbeiten beiwohnen und feststellen, dass es nichts mehr zu retten gibt. Eingelagertes Stroh und Heu wurde ebenfalls durch die Flammen vernichtet. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.
3 von 14
Laubenbrand in der Gartensparte Optimist. So lautete die Einsatzmeldung an die Feuerwehren Stendal, Wahrburg und Borstel am heutigen Mittwoch gegen 5 Uhr früh. Bereits bei Eintreffen der Wehren stand die massive Laube in Wahrburg in Vollbrand. Der Namen der Gartensparte (Optimist) macht den Besitzer nicht gerade optimistisch. Geschockt musste er den Löscharbeiten beiwohnen und feststellen, dass es nichts mehr zu retten gibt. Eingelagertes Stroh und Heu wurde ebenfalls durch die Flammen vernichtet. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.
4 von 14
Laubenbrand in der Gartensparte Optimist. So lautete die Einsatzmeldung an die Feuerwehren Stendal, Wahrburg und Borstel am heutigen Mittwoch gegen 5 Uhr früh. Bereits bei Eintreffen der Wehren stand die massive Laube in Wahrburg in Vollbrand. Der Namen der Gartensparte (Optimist) macht den Besitzer nicht gerade optimistisch. Geschockt musste er den Löscharbeiten beiwohnen und feststellen, dass es nichts mehr zu retten gibt. Eingelagertes Stroh und Heu wurde ebenfalls durch die Flammen vernichtet. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.
5 von 14
Laubenbrand in der Gartensparte Optimist. So lautete die Einsatzmeldung an die Feuerwehren Stendal, Wahrburg und Borstel am heutigen Mittwoch gegen 5 Uhr früh. Bereits bei Eintreffen der Wehren stand die massive Laube in Wahrburg in Vollbrand. Der Namen der Gartensparte (Optimist) macht den Besitzer nicht gerade optimistisch. Geschockt musste er den Löscharbeiten beiwohnen und feststellen, dass es nichts mehr zu retten gibt. Eingelagertes Stroh und Heu wurde ebenfalls durch die Flammen vernichtet. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.
6 von 14
Laubenbrand in der Gartensparte Optimist. So lautete die Einsatzmeldung an die Feuerwehren Stendal, Wahrburg und Borstel am heutigen Mittwoch gegen 5 Uhr früh. Bereits bei Eintreffen der Wehren stand die massive Laube in Wahrburg in Vollbrand. Der Namen der Gartensparte (Optimist) macht den Besitzer nicht gerade optimistisch. Geschockt musste er den Löscharbeiten beiwohnen und feststellen, dass es nichts mehr zu retten gibt. Eingelagertes Stroh und Heu wurde ebenfalls durch die Flammen vernichtet. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.
7 von 14
Laubenbrand in der Gartensparte Optimist. So lautete die Einsatzmeldung an die Feuerwehren Stendal, Wahrburg und Borstel am heutigen Mittwoch gegen 5 Uhr früh. Bereits bei Eintreffen der Wehren stand die massive Laube in Wahrburg in Vollbrand. Der Namen der Gartensparte (Optimist) macht den Besitzer nicht gerade optimistisch. Geschockt musste er den Löscharbeiten beiwohnen und feststellen, dass es nichts mehr zu retten gibt. Eingelagertes Stroh und Heu wurde ebenfalls durch die Flammen vernichtet. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.
8 von 14
Laubenbrand in der Gartensparte Optimist. So lautete die Einsatzmeldung an die Feuerwehren Stendal, Wahrburg und Borstel am heutigen Mittwoch gegen 5 Uhr früh. Bereits bei Eintreffen der Wehren stand die massive Laube in Wahrburg in Vollbrand. Der Namen der Gartensparte (Optimist) macht den Besitzer nicht gerade optimistisch. Geschockt musste er den Löscharbeiten beiwohnen und feststellen, dass es nichts mehr zu retten gibt. Eingelagertes Stroh und Heu wurde ebenfalls durch die Flammen vernichtet. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.
9 von 14
Laubenbrand in der Gartensparte Optimist. So lautete die Einsatzmeldung an die Feuerwehren Stendal, Wahrburg und Borstel am heutigen Mittwoch gegen 5 Uhr früh. Bereits bei Eintreffen der Wehren stand die massive Laube in Wahrburg in Vollbrand. Der Namen der Gartensparte (Optimist) macht den Besitzer nicht gerade optimistisch. Geschockt musste er den Löscharbeiten beiwohnen und feststellen, dass es nichts mehr zu retten gibt. Eingelagertes Stroh und Heu wurde ebenfalls durch die Flammen vernichtet. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.

Laubenbrand in der Gartensparte Optimist. So lautete die Einsatzmeldung an die Feuerwehren Stendal, Wahrburg und Borstel am heutigen Mittwoch gegen 5 Uhr früh. Bereits bei Eintreffen der Wehren stand die massive Laube in Wahrburg in Vollbrand. Der Namen der Gartensparte (Optimist) macht den Besitzer nicht gerade optimistisch. Geschockt musste er den Löscharbeiten beiwohnen und feststellen, dass es nichts mehr zu retten gibt. Eingelagertes Stroh und Heu wurde ebenfalls durch die Flammen vernichtet. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare