Polizei sucht Zeugen nach Vorfall im Oktober

Mann entblößt sich in Stendal vor zwei Mädchen: Wer kennt diese Person?

Der bislang unbekannte Täter wurde durch eine Kamera im Fahrstuhl aufgezeichnet.
+
Der bislang unbekannte Täter wurde durch eine Kamera im Fahrstuhl aufgezeichnet.
  • Mike Höpfner
    vonMike Höpfner
    schließen

Bereits Mitte Oktober kam es in der Dr.-Kurt-Schumacher-Straße 10 zu einem sexuellen Übergriff eines Mannes gegenüber zwei jugendlichen Mädchen, wie die Polizei am heutigen Mittwoch informiert.

Stendal - Ein Teil der Tat, begangen am 14. Oktober 2020 gegen 19.54 Uhr, wurde durch eine Kamera im Fahrstuhl aufgezeichnet.

Der bislang unbekannte Täter betrat mit entblößtem Geschlechtsteil den Fahrstuhl, in dem sich in diesem Moment die zwei geschädigten Mädchen befanden.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

-männlich, etwa 45 und 65 Jahre, 1,65 m bis 175 m groß, Brillenträger,

-bekleidet mit grauen sportlichen Schuhen, blauen Jeans, dunkelgrauem Pullover, schwarzem Überwurf oder Sweat-Jacke mit Kapuze, schwarzer langer Jacke mit Kapuze.

Wem ist im Umfeld der Dr-Kurt-Schumacher-Straße eine Person bekannt, auf welche die Aufnahmen zutreffen könnten? Wer hat im Umfeld der Dr.-Kurt-Schumacher-Straße eine solche Person gesehen und kann Angaben machen. Wer kann Angaben zur Tat machen?

Zeugen, welche die Person kennen oder Ähnlichkeiten zu Personen feststellen, oder wer Angaben zur Tat machen kann, werden gebeten, sich im Polizeirevier Stendal unter Tel. (03931) 6850 oder jeder weiteren Polizeidienststelle zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare