Von Woche zu Woche

Ideen willkommen

Der Neubau des Netto-Marktes in der Tangermünder Straße war wohl das Stendaler Sommerthema. Oder sollte man es besser als Sommertheater bezeichnen? Sicher, über den Sinn oder Unsinn der Ansiedlung eines weiteren Discounters in der Hansestadt kann immer diskutiert werden, zumal deren Zahl inzwischen kaum noch zu überblicken ist – auch wenn es sich in diesem Fall lediglich um eine Umsiedlung handelte.

Trotzdem ist unbestritten, dass eine Stadt in der Größenordnung Stendals wahrlich reich mit Supermärkten gesegnet ist.

Allerdings wird man das Gefühl nicht los, dass die Diskussion um das Fällen von Bäumen im Zuge der Baumaßnahme letztlich nur als Anlass dafür diente, ein altes Thema wieder aufzugreifen und die bereits vor Jahren benutzten Argumente erneut in die Waagschale zu werfen. Doch durch reines Wiederholen werden die Argumente nicht besser. Vielmehr muss die Frage gestellt werden, was damit überhaupt erreicht werden sollte. [...]

Mehr steht in der AZ.

Von Arno Zähringer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare