1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Stendal

Update: Geflohener Strafgefangener aus Stendaler Amtsgericht gefasst

Erstellt:

Von: Stefan Hartmann

Kommentare

Ein Polizeihubschrauber kreist über den Dächern von Stendal.
Ein Polizeihubschrauber kreist über den Dächern von Stendal. © Hartmann, Stefan

Gefangener flieht aus Stendaler Amtsgericht. Seinen Verhandlungstermin nutzte der Mann zur Flucht.

Update vom Dienstag, 1. November, 19.19 Uhr: Der gesuchte Strafgefangene konnte nach einem Zeugenhinweis gegen um 16.48 Uhr im Landkreis Stendal zwischen den Ortslagen Schernikau und Steinfeld gefasst werden. Der Gefangene wurde der Justizvollzugsanstalt Burg Madel anschließend wieder zugeführt.

Stendal - Ein Strafgefangener ist am Dienstag, 1. November, aus dem Stendaler Amtsgericht geflohen. Die Polizei fahndet unter anderem mit einem Hubschrauber nach ihm.

Für den derzeit in der JVA Burg einsitzenden Gefangener war am Dienstag ein Verhandlungstermin im Stendaler Amtsgericht angesetzt. Diesen hat er zur Flucht genutzt. Er konnte aus dem Fenster eines gesicherten Raumes fliehen. Die Polizei fahndet derzeit nach dem Mann und setzt dazu unter anderem den Polizeihubschrauber ein, informiert die Polizei.

Auch interessant

Kommentare