28-Jährige bei Groß Schwechten verletzt / BMW überschlägt sich laut Polizei „drei- bis viermal“

Hase auf der Straße versursacht schweren Unfall

+

tje Groß Schwechten. Ein Hase auf der Bundesstraße 189 hat am Donnerstagabend gegen 22.40 Uhr bei Groß Schwechten einen schweren Unfall verursacht. Die 28-Jährige am Steuer eines BMW wurde dabei leicht verletzt, meldet das Polizeirevier Stendal.

Die Frau war in Richtung Stendal unterwegs. Als sie versuchte, dem Hasen auf der Straße auszuweichen, geriet ihr Wagen ins Schleudern. Der Pkw kam in der Folge nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den Grünstreifen und überschlug sich auf dem angrenzenden Acker drei- bis viermal. Das Auto kam schließlich auf der Beifahrerseite zum Liegen. „Die 28-Jährige wurde durch den Rettungsdienst an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend in das Johanniterkrankenhaus Stendal eingeliefert“, meldet eine Sprecherin der Polizei der AZ am Freitag.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare