Vier Täter flüchten nach Raub an der Albrecht-Dürer-Straße am Samstagabend

Geschlagen und getreten: 18-Jähriger in Stendal beraubt

ds Stendal. Ein junger Mann (18) wurde gestern Abend in Stendal an der Albrecht-Dürer-Straße beraubt. Dabei gingen die vier mutmaßlichen Täter brutal zu Werke, sie schlugen und traten auf das Opfer ein.

Gegen 20.30 Uhr ging der 18-Jährige die Albrecht-Dürer-Straße entlang, als ihm vier Männer im Alter von ca. 20 bis 25 Jahren entgegenkamen. Einer der mutmaßlichen Täter sprach dann den Geschädigten an, heißt es im Polizeibericht. 

Im weiteren Verlauf schlugen und traten die vier Personen dann auf den jungen Mann ein und raubten aus seiner Bekleidung das mitgeführte Bargeld im geringfügigen dreistelligen Bereich, bevor sie zu Fuß flüchteten. Das Opfer blieb leicht verletzt zurück.

Mögliche Zeugen der Tat werden dringend gebeten, sich bei der Polizei Stendal unter Tel. (03931) 685 291 zu melden. "Insbesondere eine Frau, die die Tat von einem Balkon beobachtet haben soll, wird dringend gebeten, sich bei der Polizei als Zeugin zu melden", so die Beamten.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Seege

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare