Polizei arbeitet an der Ermittlung der Ursache

Pkw gerät bei Wust in Flammen und brennt vollständig aus

+
Das Fahrzeug brannte völlig aus.

pm/mih Wuster Damm. Der Rettungsleitstelle Altmark ist am frühen Montagmorgen gegen 4.25 Uhr auf der Bundesstraße 188 ein Fahrzeugbrand gemeldet worden.

Die eingesetzte Polizei traf gemeinsam mit der Feuerwehr am Brandort ein. Zu diesem Zeitpunkt stand das Fahrzeug bereits vollständig in Flammen.

Die Straße wurde gesperrt und die Feuerwehr begann mit den Löscharbeiten. Der Fahrzeugführer und einziger Insasse befand sich außerhalb des Pkw und war unverletzt. Ein Lkw-Fahrer hatte den 57-jährigen Magdeburger auf die Rauchentwicklung an seinem Peugeot aufmerksam gemacht. Daraufhin hielt der Mann an, stieg aus und bemerkte, dass der Motorraum brannte.

Das Fahrzeug brannte am Ereignisort vollständig aus und wurde nach den Löscharbeiten durch einen Abschleppdienst geborgen und abgeschleppt. Jetzt gilt es, die Ursache des Feuers zu ermitteln. An der Fahrbahn entstanden oberflächliche Schäden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare