Grund für Ausbüxen noch unklar

Fünf liefen über die Straße: Pferd bei Verkehrsunfall in Wust verendet

+
Am Transporter entstand nach der Kollision mit dem Pferd Sachschaden.

pm/mih Wust. Crash am frühen Morgen! Zum Unfallgeschehen: Mit einem Ford Transit war ein 56-jähriger Brandenburger am Freitag gegen 5.40 Uhr auf der Bundesstraße 188 unterwegs.

Auf Höhe der Einmündung zur Rathenower Straße in Wust liefen fünf freilaufende Pferde über die Bundesstraße.

Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem ersten Pferd. Am Transporter entstand Sachschaden, das Pferd verendete an der Unfallstelle. Die Pferdehalterin kümmerte sich um das weitere Verfahren. Warum die Pferde aus dem gesicherten Gelände ausgebüxt sind, konnte nicht gesagt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare