Drei Personen verletzt, eine davon schwer

Frontalzusammenstoß von zwei Fahrzeugen auf der B 189 zwischen Gohre und Dahlen

Der Frontalzusammenstoß forderte drei verletzte Personen, eine davon schwer.
+
Der Frontalzusammenstoß forderte drei verletzte Personen, eine davon schwer.

Dahlen – Auf der Bundesstraße 189 zwischen den Abzweigen Gohre und Dahlen kam es am Freitagnachmittag kurz vor 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen, dessen Ursache ein Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge war.

Feuerwehrkameraden waren im Einsatz.

Darauf macht das Polizeirevier in Stendal gestern in einer Pressemitteilung aufmerksam. Eines der beteiligten Fahrzeuge wurde durch die Kollision in den Straßengraben geschleudert, in dem es zu brennen begann. Die B 189 wurde aufgrund des Polizei- und Feuerwehreinsatzes für mehrere Stunden vollständig gesperrt. Durch den Unfall wurden drei Personen verletzt, eine davon schwer, heißt es abschließend in der Mitteilung. (tw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare