Im Kreis Stendal sind 92 Prozent zufrieden / Konjunkturberichte der IHK und Handwerkskammer

Flutfolgen kurbeln Bauwirtschaft an

+
Das Hochwasser brachte für Handwerksfirmen und Bauunternehmen zusätzliche Aufträge.

IHK und Handwerkskammer Magdeburg stellten Konjunkturberichte vor. Stendal/Altmark. Die Wirtschaft in der Altmark hat die Flutfolgen verhältnismäßig glimpflich überstanden. Das geht aus den Konjunkturberichten hervor, die die Handwerkskammer und die Industrie- und Handelskammer (IHK) Magdeburg jetzt vorlegten.

„Mit einem Geschäftsklimaindex von 89 Punkten erreicht das Stimmungsbarometer der Betriebe fast den Spitzenwert aus dem Jahr 2011. Die Handwerkskonjunktur erweist sich als erfreulich stabil“, sagt der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer, Burghard Grupe. Die Lage sei auf einem sehr hohen Niveau. [...]

Der komplette Artikel von Christian Wohlt steht heute nur in der AZ und im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare