Feuerwehr-Großaufgebot löscht Brand in Könnigde

+

mei/mb Könnigde. Mehr als 50 Feuerwehrleute umliegender Orte kämpften gestern Vormittag in Könnigde gegen die Flammen in einem Fachwerkhaus an der Dorfstraße.

Der Brand war in einem Werkstattanbau ausgebrochen, der unmittelbar an das Haus angrenzt, und griff auf das Dach über. Das Haus der beiden 81-jährigen Eigentümer, die einen Schock erlitten, ist unbewohnbar. Zur Brandursache war gestern noch nichts bekannt. Seite 8 . Foto: Bock.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare