Drei Personen werden verletzt und kommen ins Krankenhaus

Fast zwei Stunden gesperrt: VW überschlägt sich auf Stendaler Kreuzung

Der VW landete nach dem Crash auf dem Dach.
+
Der VW landete nach dem Crash auf dem Dach.

pm/mih Stendal. Nach einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung der Stadtseeallee und Moltkestraße am Dienstag gegen 10 Uhr ist ein Pkw auf dem Dach zum Liegen gekommen.

Nach Aussagen der Zeugen befuhr ein 41-jähriger Arneburger den Kreuzungsbereich auf der Moltkestraße in Richtung Frommhagenstraße mit seinem VW bei roter Ampel.

Beim Überfahren der Kreuzung stieß der VW-Fahrer mit einem 54-jährigen Stendaler zusammen, welcher auf der Stadtseeallee in Richtung Westwall die Kreuzung mit seinem Peugeot befuhr. Nach dem Zusammenstoß überschlug sich der VW und blieb auf der Kreuzung auf dem Dach liegen. Insgesamt werden beide Fahrzeugführer und eine 73-jährige Insassin im Peugeot verletzt und kommen ins Krankenhaus.

Neben dem Rettungsdienst des Landkreises war auch die Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen am Unfallort. Die Unfallstelle wurde für fast zwei Stunden gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare