Kollision zweier Radfahrer im Bereich der Moltkestraße / Unfallverursacher alkoholisiert

Fahrrad-Crash in Stendaler Kreisverkehr: 30-Jährige nach Zusammenstoß schwer verletzt

jsf/pm Stendal – Am späten Donnerstagabend gegen 23.50 Uhr hat sich im Bereich der Stendaler Moltkestraße ein Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrern im Alter von 28 und 30 Jahren ereignet. Dabei erlitt die 30-Jährige infolge des Unfalls schwere Verletzungen. 

Zum Unfallhergang:

Ein 28-jähriger Radfahrer sowie eine 30-jährige Radfahrerin hatten gemeinsam den Kreisverkehr der Scharnhorststraße befahren und bogen anschließend in die Moltkestraße ein.

Nach dem Verlassen des Kreisverkehres fuhr der 28-jährige mit seinem Rad gegen das Fahrrad der Radfahrerin. Hierdurch kam diese zu Fall und musste mit schweren Verletzungen durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus nach Stendal eingeliefert werden.

Bei dem Unfallverursacher, der unverletzt blieb, wurde seitens der Polizeibeamten im Zuge der Unfallaufnahme ein starker Atemalkoholgeruch festgestellt.

Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,88 Promille. Es wurde in weiterer Folge eine Blutprobenentnahme bei ihm veranlasst.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare