Fahrbahn erneuert

Stadtseeallee in Stendal nach Sperrung wieder befahrbar

+
Die Zwischendecke war am Montagnachmittag bereits fertiggestellt. Anschließend brachten die Arbeiter noch eine Decklage auf und walzten diese aus.

mih Stendal. Nachdem sich die Fahrbahnoberfläche auf der gesamten Straßenbreite aufgrund von Havarien des Trinkwassernetzes stark verworfen hatte, sind in den vergangenen Tagen die Schäden an der Stadtseeallee beseitigt worden.

Passend dazu:

Stadtseeallee wölbst sich: Vollsperrung im August

Nun ist die Straße seit gestern wieder in voller Länge befahrbar. Die Arbeiten betrafen lediglich den Abschnitt zwischen den Einmündungen Westwall und Dr. -Gustav-Nachtigal-Straße. Die schadhaften Stellen wurden bereits im Vorfeld ausgebessert, jedoch hatte mehrere Tage anhaltender Regen die Fugen zwischen Ausbesserungsplatten und Asphalt ausgespült. Nachdem nun die kaputten Teile der Fahrbahndecke abgetragen wurden, konnten die Arbeiter eine neue Zwischendecke aufbringen. Der letzte Arbeitsschritt vollzog sich noch bis in den späten Montagnachmittag. Auf die Zwischendecke folgte eine Decklage, die ausgewalzt werden musste.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare