Durfte die Sparkasse die Verträge einfach so kündigen?

+

mei Stendal. Am Landgericht geht es am Montag, 28.  August, um die Frage, ob die Kreissparkasse Stendal gut verzinste Prämiensparverträge kündigen durfte.

Wie berichtet, waren 2200 Kunden die Sparverträge gekündigt worden, für die es jährlich einen Bonus von bis zu 50 Prozent auf das eingezahlte Geld gab und die die höchste Prämienstufe erreicht hatten – für die Sparkasse in Niedrigzinszeiten offenbar ein Minusgeschäft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare