Schollene: 51-jähriger Mann verletzt sich schwer

Citroën prallt gegen Baum: Rettungshubschrauber bringt Fahrer in Klinik

+
Der Wagen prallte seitlich gegen den Baum am Straßenrand.

ds Nierow / Schollene. Ein schwer verletzter Autofahrer (51) musste gestern Abend per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der Mann war gegen 17.40 Uhr mit seinem Citroën von der K1472 zwischen Schollene und Nierow abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Nach vorliegenden Erkenntnissen der Polizei war der 51-Jährige in Richtung Nierow auf der Kreisstraße 1472 unterwegs, als er aus bisher unbekannter Ursache ins Schleudern geriet und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Auf dem Seitenstreifen prallte das Auto mit der Seite gegen einen Baum. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt, am Wagen entstand Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare