Mit 0,7 Promille am Steuer

Chevrolet landet bei Heeren unsanft auf dem Acker

+
Der beschädigte Chevrolet.

pm/mih Heeren. Recht unsanft endete eine Fahrt auf der Landstraße 32 am Donnerstagabend gegen 20.57 Uhr für einen 32-jährigen Stendaler auf dem Weg von Stendal in Richtung Heeren.

Im Bereich einer Kurve verlor er die Kontrolle über seinen Chevrolet, kam nach links von der Fahrbahn ab und landete auf dem Acker.

Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme konnte Alkoholgeruch beim Fahrzeugführer festgestellt werden, der Test ergab 0,7 Promille. Eine Blutprobe wurde eingeholt, der Führerschein sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare