Lastwagen umgekippt / Fahrer ins Krankenhaus gebracht

Stendal: Bundesstraße wegen Unfall gesperrt

+
Der Sattelzug kippte von der Fahrbahn.

Stendal – Aus ungeklärter Ursache ist ein Muldenkipper am Dienstagmittag auf der Bundesstraße 189 in einer leichten Linkskurve auf Höhe der Ortschaft Groß Schwechten in Richtung Stendal von der Fahrbahn abgekommen.

Der polnische Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Er hatte Glück im Unglück, nur einen Meter neben einem Baum kam die Zugmaschine zum Liegen. Mehrere Ortsfeuerwehren wurden alarmiert. Die Ladung des Kippers musste in einen Ersatz-LKW umgeladen werden. Der Schutt wurde mit Baggern aus der Mulde geschaufelt. Für die Bergung wurde die B 189 voll gesperrt. Der Verkehr wurde von der Polizei über die Ortschaft Groß Schwechten umgeleitet. Die Lage des Unfallfahrzeuges erschwerte die Bergung. Schweres Gerät wurde herangezogen. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. kr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare