1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Stendal

Bürgermeisterin sagte Danke

Erstellt:

Kommentare

Ein buntes Programm hatten die Kinder der Kindertagesstätte „Spatzennest“ zum Weihnachtsmarkt vorbereitet.
Ein buntes Programm hatten die Kinder der Kindertagesstätte „Spatzennest“ zum Weihnachtsmarkt vorbereitet. © Pohlmann

pm Uenglingen. In den Räumlichkeiten und auf der Außenanlage des Feuerwehrgerätehauses in Uenglingen herrschte jüngst eine festliche Stimmung. Im Rahmen eines kleinen Weihnachtsmarktes herrschte dort reges Treiben.

Die vielen Besucher wurden zum Auftakt von den Jüngsten aus der Kita „Spatzennest“ mit dem Märchen „Schneewittchen und die Sieben Zwerge“ sowie Weihnachtsliedern auf das Fest eingestimmt.

Der Weihnachtsmann höchstpersönlich schaute in Uenglingen vorbei und beschenkte die jüngsten Besucher.
Der Weihnachtsmann höchstpersönlich schaute in Uenglingen vorbei und beschenkte die jüngsten Besucher. © Pohlmann

Ortsbürgermeisterin Harriet Tüngler ließ es sich anschließend nicht nehmen, den Kindern aber auch den Erzieherinnen mit kleinen Geschenken und den Einwohnern zu danken, die bei der Hochwasserkatastrophe hilfreich waren. Als plötzlich das Signal eines Feuerwehrautos zu hören war, erschien der Weihnachtsmann auf dem mit Feuerschalen ausgeleuchteten Gelände. Die Schenkaktionen des Rauschebartes begleiteten die Schalmeienspieler aus dem Ort. Nicht nur der Mann im roten Mantel fand regen Zuspruch, sondern auch die kulinarischen Angebote der Landfrauen und des Feuerwehr-Fördervereins.

Auch interessant

Kommentare