27 Brandschützern im Einsatz

Brandstiftung: Feuer in alter NVA-Grenztruppenkaserne

Der vordere Teil der ehemaligen NVA-Grenztruppenkaserne (Stabskompanie 25 des Grenzkommandos Nord) steht seit langem leer. Im hinteren Bereich sind das Technische Hilfswerk (THW) und der Zoll ansässsig.
+
Der vordere Teil der ehemaligen NVA-Grenztruppenkaserne (Stabskompanie 25 des Grenzkommandos Nord) steht seit langem leer. Im hinteren Bereich sind das Technische Hilfswerk (THW) und der Zoll ansässsig.

mei Stendal. In der alten Grenztruppenkaserne an der Gardelegener Straße in Stendal hat es gestern um 4.30 Uhr gebrannt: „Es war Brandstiftung“, bestätigte die Polizei. Das Feuer war im ersten Obergeschoss ausgebrochen.

Der vordere Teil der ehemaligen NVA-Grenztruppenkaserne (Stabskompanie 25 des Grenzkommandos Nord) steht seit langem leer. Im hinteren Bereich sind das Technische Hilfswerk (THW) und der Zoll ansässsig. Im Einsatz waren die Wehren aus Stendal und Wahrburg mit 27 Brandschützern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare