Ursache steht noch nicht fest

Wagen beschädigt: Böse Überraschung für Fahrer in Stendal

Das Fahrzeug wurde im vorderen Bereich an der Stoßstange und am Scheinwerfer beschädigt.
+
Das Fahrzeug wurde im vorderen Bereich an der Stoßstange und am Scheinwerfer beschädigt.

Stendal – Ein 37-Jähriger parkte seinen Skoda laut Polizeiangaben am 19. Mai gegen 15 Uhr in der Rosa-Luxemburg-Straße auf Höhe der Hausnummer 32.

Als er den Wagen drei Tage später, am vergangenen Sonnabend, gegen 14.15 Uhr wieder nutzen wollte, stellte er Beschädigungen an der Stoßstange und dem Scheinwerfer vorn links fest.

Der Schaden befindet sich in einer Höhe von 45 bis 65 Zentimetern und erstreckt sich über eine Länge von 45 Zentimetern. Wie der Schaden entstanden ist, steht noch nicht fest.  the

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare