Landwirtschaftsminister zieht positive Bilanz der Sachsen-Anhalt-Präsentation

Berliner Schmaus „ein voller Erfolg“

Mit einer starken Präsentation waren die Altmärker auf der Grünen Woche dabei. Die Kostproben, hier kredenzt von Stendals Kreis-Wirtschaftsförderer Dirk Grempler, schmeckten nicht nur den Bundeshauptstädtern. Fotos (3): ct-press

Berlin/Altmark. Das war eine Messe! Sachsen-Anhalts Landwirtschafts- und Umweltminister Hermann Onko Aeikens (CDU) hat die Internationale Grüne Woche in Berlin als großen Erfolg für Sachsen-Anhalt bezeichnet.

Auf der weltweit größten Leistungsschau der Land- und Ernährungswirtschaft waren bis zum Sonntag auch 80 Aussteller aus Sachsen-Anhalt – darunter 17 aus der Altmark – präsent.

„Die Vielfalt der Aussteller machte den Reiz der Sachsen-Anhalt-Halle aus“, sagte Aeikens. „Die ganz besondere Mischung aus starken Marken und kleinen regionalen Anbietern kam bei den Besuchern hervorragend an. Der Auftritt der sieben in Berlin vertretenen Landkreise war eine Werbung für einen Besuch unseres Bundeslandes. Beeindruckend war auch die Resonanz der Besucher an den drei Regionaltagen, auf denen sich die Altmark, die Börde und der Harz einem internationalen Publikum vorstellten.“

Thomas Lange, Chef der Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt, erklärte, dass die mehr als 50 neuen Produkte made in Sachsen-Anhalt bei den Besuchern sehr gut angekommen seien. Die Mehrzahl der Unternehmen habe sich zufrieden mit der Grünen Woche 2013 gezeigt. Sachsen-Anhalt präsentierte sich in einer eigenen Halle auf einer Ausstellungsfläche von 2 000 Quadratmeter. Von den rund 410 000 Messebesuchern schlemmte sich der größte Teil – rund 370 000 – durch die Sachsen-Anhalt-Halle. Auf der 78. Internationalen Grünen Woche in Berlin hatten Aussteller aus 67 Ländern ihre Produkte und Angebote gezeigt. Die Nahrungs- und Genussmittelproduzenten nutzen die internationale Ausstellung, um Obst und Gemüse, Fisch, Fleisch sowie Molkereiprodukte und ein umfangreiches Wein-, Bier- und Spirituosen-Angebot sowie touristische Angebote vorzustellen. Sachsen-Anhalt ist seit 1991 auf der Messe vertreten.

Von Christian Wohlt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare