Mann beging Selbstmord

AZ-Blitz: Hausexplosion aufgeklärt

Lodders

mh Staffelde. Die Explosion, die am Sonnabend den Ortsteil Staffelde erschütterte, ist aufgeklärt.

Wie die Polizei mitteilte, habe der 56-jährige Mieter an drei Stellen in dem Gebäude Feuer gelegt - und zwar im Dachgeschoss und im Wohnzimmer. Anschließend löste er an der Propangasflasche die Überwurfmutter.

Fotostrecke vom Haus

Mann stirbt in explodiertem Haus

Die Flammen im Wohnzimmer entzündeten schließlich das Gas und lösten damit die Detonation aus, die den Mann tötete und das Haus zerstörte.

Das Motiv für den Selbstmord ist noch unbekannt.

Lesen Sie auch:

"Begraben unter Trümmern"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare