Sabrina Schauer sichert sich in Stendal die Dichter-Krone

AZ-Blitz: Hamburgerin gewinnt ersten Altmark-Slam

+
Die Gewinnerin des Altmark-Slam, Sabrina Schauer (v.r.), mit dem Geschäftsführer der Altmark-Zeitung, Martin Schmelzer, bei der Siegerehrung.

Stendal. Zehn Dichter hatten heute Abend nur ein Ziel: Den Sieg beim ersten Altmark-Slam - präsentiert von der Altmark-Zeitung - in der Stendaler Katharinenkirche.

Von einfühlsamen über schaurige bis hin zu Texten, über die das Publikum einfach nur herzhaft Lachen musste, war alles dabei. Beim ersten altmärkischen Poetry Slam - eine Art Dichter-Wettstreit auf der Bühne - war alles dabei. Am meisten riss Sabrina Schauer aus Hamburg die Gäste mit und konnte mit ihren zwei Texten über das kinderlose Glück und das erfolgreiche Single-Dasein sich den ersten Platz sichern. Ihr folgten Sibylle Schreiber aus Fallersleben und Till Reiners aus Berlin.

Von Marco Heide

Morgen gibts auf az-online.de einen Film und eine Fotostrecke.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare