Stendal – Archiv

Denkaufgabe: Förderschule in Stendal Stadtsee neu bauen

Denkaufgabe: Förderschule in Stendal Stadtsee neu bauen

Stendal – Die Förderschule Helen Keller in Stendal könnte von der Preußenstraße an die Stadtseeallee ziehen. Zumindest gebe es diese Überlegungen, und der Kreistag solle sich die Situation im nächsten Jahr genauer anschauen, empfiehlt Landrat …
Denkaufgabe: Förderschule in Stendal Stadtsee neu bauen
Ton rauer: Kreistag Stendal findet bei all den Reizthemen einfach kein Ende

Ton rauer: Kreistag Stendal findet bei all den Reizthemen einfach kein Ende

Stendal – Dieser lange Abend hat manchem gleich mehrere Erkenntnisse gebracht. Kommunalpolitik ist harte Arbeit, Demokratie sowieso. Die AfD verschärft den Ton.
Ton rauer: Kreistag Stendal findet bei all den Reizthemen einfach kein Ende

Bauernkrise: Verband kritisiert Politik und fordert Umdenken

Stendal – Die Altmark ist Bauernland und das seit vielen Generationen. Deutlich zeichnet sich dort ab, was schieflaufen kann. Wo der Schuh im Dürrejahr noch so drückt, dazu äußert sich Verbandsgeschäftsführerin Kerstin Ramminger im AZ-Interview.
Bauernkrise: Verband kritisiert Politik und fordert Umdenken

Wohnungsbaugesellschaft auf Tour durch Stendaler Stadtteile

Stendal – Die alten Korktafeln, mit denen die Mieter der Stendaler Wohnungsbaugesellschaft (SWG) in den Aufgängen informiert werden, haben bald alle ausgedient.
Wohnungsbaugesellschaft auf Tour durch Stendaler Stadtteile

Sportplatzbau in Börgitz geht die Puste aus: Stadt muss nachrechnen

Börgitz – Schüler und Lehrer in Börgitz fiebern einem neuen Sportplatz entgegen. Doch dem Projekt könnte kurz vor dem Ziel die Puste ausgehen.
Sportplatzbau in Börgitz geht die Puste aus: Stadt muss nachrechnen

Heiligabend in der Manege: Familie will Stendaler Show zur Tradition machen

Stendal – Nun ist es raus: Eine „Altmärker Weihnachtsshow“ soll in diesem Jahr Premiere feiern. Circus Voyage schlägt sein Festzelt vom 23. Dezember bis 5. Januar in Stendal auf. Heiligabend in der Manege, für Zirkusfreunde eine echte Sensation.
Heiligabend in der Manege: Familie will Stendaler Show zur Tradition machen

Purpurbakterien färben Stendals Schwanenteich: Blutroter Schleier schwindet

Stendal – Es sah aus, als würde der Schwanenteich bluten. Oder als hätte jemand einen Eimer Farbe ausgekippt. Alles, nur nicht alltäglich. Zur grünen Entengrütze auf dem künstlich angelegten See gesellte sich erst kürzlich eine auffällige, rote …
Purpurbakterien färben Stendals Schwanenteich: Blutroter Schleier schwindet

Abfalldebakel, Gericht und Flüchtlinge: Mammutsitzung bietet Stendaler Wahlkämpfern Zündstoff

Stendal – Es zeichnet sich eine Mammutsitzung des Kreistages ab, allein für den öffentlichen Teil sind bislang 31 Tagesordnungspunkte aufgerufen. Einige davon bergen erheblichen Zündstoff und könnten am Donnerstag Pulver für die Wahlkämpfer sein.
Abfalldebakel, Gericht und Flüchtlinge: Mammutsitzung bietet Stendaler Wahlkämpfern Zündstoff

Stendal: Bürger Thomas Larek schießt sich auf Politik und Kreisverwaltung ein

Stendal – Die einen könnten in ihm einen Streiter für die Demokratie sehen, die anderen einen Besserwisser oder gar Querulanten. So oder so: Ob die Zeitung nun seinen Namen nennt oder ihn weglässt, sei ihm eigentlich egal, meint er.
Stendal: Bürger Thomas Larek schießt sich auf Politik und Kreisverwaltung ein

Stendal: Mittelstraße in der Altstadt kommt nahtlos ins Lot

Stendal – Die Mittelstraße zählt zu den größten Buckelpisten in Stendal. Die etwas mehr als 120 Meter sind von größeren Dellen und Asphaltflicken gezeichnet. Nach einigem Hin und Her soll die Strecke nahe dem Marktplatz endlich saniert werden.
Stendal: Mittelstraße in der Altstadt kommt nahtlos ins Lot

Rathaus Stendal fehlt ein Ansprechpartner

Stendal – So mancher einheimische Unternehmer dürfte beim Sachsen-Anhalt-Tag in Stendal mitmischen wollen. „Einen Innenstadtverein gibt es derzeit leider nicht mehr“, weiß Stadtsprecher Armin Fischbach nur zu gut.
Rathaus Stendal fehlt ein Ansprechpartner

Stauanlagen im Landkreis Stendal plötzlich heiß begehrt

Stendal – Liberale, Bündnisgrüne und Landwirte für die Region richten den Fokus auf die zahlreichen Stauanlagen im Landkreis Stendal.
Stauanlagen im Landkreis Stendal plötzlich heiß begehrt

Landkreis Stendal: Eichenspinner – Neue Methode

Landkreis Stendal / Landkreis Gifhorn – Der Eichenprozessionsspinner sorgt seit Jahren in vielen Regionen des Landkreises Stendal für Probleme. Bäume sterben ab, die Brennhaare können bei Menschen allergische Reaktionen wie Hautausschläge und …
Landkreis Stendal: Eichenspinner – Neue Methode

Kraftfahrzeug-Bundesamt: Auf 1.000 Einwohner kommen im Kreis Stendal 43 Krafträder

Stendal – Die Zahl der Krafträder hat 2019 bundesweit einen neuen Rekord erreicht und liegt jetzt bei 4,44 Millionen Maschinen. Rund 43 Krafträder pro 1.000 Einwohner waren es im Kreis Stendal, hat das Kraftfahrzeug-Bundesamt ermittelt.
Kraftfahrzeug-Bundesamt: Auf 1.000 Einwohner kommen im Kreis Stendal 43 Krafträder

Schulwegbegleiter unterstützen Jüngste in Stendal unterwegs

Stendal – So langsam, aber sicher ist zu merken: Es wird Herbst. Die Tage werden kürzer, die Sonne geht später auf und vor allem die Jüngsten, welche erst vergangenen Monat eingeschult wurden, müssen sich noch an die Bewältigung ihres Schulweges …
Schulwegbegleiter unterstützen Jüngste in Stendal unterwegs

Ein Ausrutschen schon eingerechnet: Stendaler Eisbahn für weitere drei Jahre geplant

Stendal – Eine Stendaler Eisbahn soll es diese Saison wieder geben, auch die nächste und mindestens noch die übernächste. Gleich für drei Jahre könnte die Freizeitstätte in den Wintermonaten im Veranstaltungskalender der Hansestadt festgeschrieben …
Ein Ausrutschen schon eingerechnet: Stendaler Eisbahn für weitere drei Jahre geplant

Stendals Rathenower Straße kämpft mit einigen Widrigkeiten

Stendal – Schon vorher ist irgendwie der Wurm drin gewesen. Dann sollten die Arbeiten an der Rathenower Straße Ende Juni abgeschlossen sein, danach war von Mitte September die Rede. Doch Pustekuchen. „Derzeit wird von einer Freigabe der Straße Ende …
Stendals Rathenower Straße kämpft mit einigen Widrigkeiten

Büro- und Lagergebäude in Wulkau brennt völlig aus – Drei Personen verletzt

pm/mih Wulkau. Am Mittwochvormittag ist im Kamerner Ortsteil Wulkau ein Gebäude, welches durch einen Handwerksbetrieb als Büro und Lager genutzt wird, vollständig ausgebrannt.
Büro- und Lagergebäude in Wulkau brennt völlig aus – Drei Personen verletzt

„Schwellentränke“ bleibt verseucht: Stadt Stendal sucht privaten Investor

Stendal – Das verseuchte Gelände der früheren Rütgers-Werke will die Stadt erst einmal nicht anfassen. Eine Sanierung der sogenannten Schwellentränke soll weiter auf Eis gelegt werden. So lautet jedenfalls der Vorschlag aus dem Rathaus.
„Schwellentränke“ bleibt verseucht: Stadt Stendal sucht privaten Investor

Stendals Theater bekommt Frischekur: „Kredit sollte kein Tabuthema sein“

Stendal – Die energetische Sanierung des Theaters der Altmark wird stattfinden – ungeachtet abgelehnter Fördermittel und damit einhergehender Mehrkosten von rund 900 000 Euro für die Kommune. Am Montag hat sich der Stadtrat mehrheitlich für das …
Stendals Theater bekommt Frischekur: „Kredit sollte kein Tabuthema sein“

Baumsäge in Stendal heiß: Schadewachten vor Umbruch

Stendal – Die einstige Prachtstraße Schadewachten soll nach einigem Hin und Her nun endlich erneuert werden. Spielt die Witterung einigermaßen mit, können die ersten Arbeiten im März 2020 beginnen.
Baumsäge in Stendal heiß: Schadewachten vor Umbruch

Letzte A14-Klage abgewendet: Hansestadt Seehausen stimmt Vereinbarung mit Land zu

Seehausen / Magdeburg – Das juristische Tauziehen um die A14-Nordverlängerung in Sachsen-Anhalt scheint ein Ende zu finden.
Letzte A14-Klage abgewendet: Hansestadt Seehausen stimmt Vereinbarung mit Land zu

Ausgerechnet Pro Altmark: Kritiker zerrt Kreistag vors Gericht

Stendal – Der Kreistag wollte den Deckel setzen und erklärte die Wahl von Ende Mai für gültig. Doch ein Bürger spielt da nicht mit und zieht ganz offensichtlich vor das Verwaltungsgericht in Magdeburg.
Ausgerechnet Pro Altmark: Kritiker zerrt Kreistag vors Gericht