Stendal – Archiv

Dieter Burmeister entlastet: Ein Ermittlungsverfahren gegen Ex-Kreissparkassen-Vorstand eingestellt

Dieter Burmeister entlastet: Ein Ermittlungsverfahren gegen Ex-Kreissparkassen-Vorstand eingestellt

mdk/kh Magdeburg/Stendal. Das Ermittlungsverfahren wegen des  Verdachts der Steuerhinterziehung gegen Dieter Burmeister, einstigen Vorstand der Kreissparkasse Stendal, ist mangels Tatverdacht eingestellt worden. Die Staatsanwaltschaft hat …
Dieter Burmeister entlastet: Ein Ermittlungsverfahren gegen Ex-Kreissparkassen-Vorstand eingestellt
Zwei politische Lager demonstrieren in Stendal

Zwei politische Lager demonstrieren in Stendal

Stendal. Erneut haben zwei politische Lager in Stendal demonstriert: Die „Bürgerbewegung Altmark“ hat gestern auf dem Winckelmannplatz 100 Menschen zusammengebracht, um dem Pegida-Redner Sebastiano Graziani zuzuhören.
Zwei politische Lager demonstrieren in Stendal

Fünf Verletzte nach Schlägerei in Klietz

kah Klietz. Zu einem erneuten Zwischenfall ist es am Sonnabend in der Landesaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Klietz gekommen.
Fünf Verletzte nach Schlägerei in Klietz

Autoknacker in Stendal von Polizei gefasst

Stendal. Seit etwa zwei Wochen hatte ein unbekannter Täter die Stendaler beunruhigt und die Polizei auf den Plan gerufen. In mindestens 13 Fällen wurden Autos aufgebrochen und ausgeraubt. Nun ist der Täter gefasst.
Autoknacker in Stendal von Polizei gefasst

Stendaler Behörden brauchen mehr Büros

Stendal. In Sachen Flüchtlingsproblematik bot bislang die Unterbringung der Asylsuchenden die größte logistische Herausforderung. Doch auch vor der Kreisverwaltung macht diese Thematik keinen Halt.
Stendaler Behörden brauchen mehr Büros

Pläne für Ex-Bistro: „Ich will keine Nachtbar“

Stendal. „Ich will hier keine Nachtbar oder einen Imbiss. Ich will ein richtiges Restaurant“, hofft Bau-Unternehmer Thomas Richter-Mendau auf einen entsprechenden Nachmieter für die Räumlichkeiten des ehemaligen „Bistro Regional“ an der Hohen Bude.
Pläne für Ex-Bistro: „Ich will keine Nachtbar“

Neuer Fokus: Integration durch Jobs

Stendal. „Ihr verübt Hochverrat am deutschen Volk“ – das war ein Vorwurf an Regierungen allgemein, den sich der Stendaler Oberbürgermeister Klaus Schmotz beim vergangenen Bürgerdialog im Landratsamt Stendal anhören musste. Das traf ihn sichtlich.
Neuer Fokus: Integration durch Jobs

Stendal: Frau (98) stirbt bei Wohnungsbrand

mdk Stendal. Heute Nachmittag kam eine 98-jährige Frau bei einem Wohnungsbrand in Stendal ums Leben. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es gegen 15.20 Uhr zu einem Wohnzimmerbrand in dem Stendaler Einfamilienhaus.
Stendal: Frau (98) stirbt bei Wohnungsbrand

Gedränge bei Geldausgabe der Asylanten

kah Stendal. Mehrere Polizeiwagen mussten am gestrigen Mittag bei der monatlichen Geldausgabe für Asylsuchende an der Wendstraße anrücken: Es war zu einer emotional aufgehitzten Drängelei gekommen.
Gedränge bei Geldausgabe der Asylanten

30-Jähriger wegen Beziehung zu einer Minderjährigen vor Gericht

Stendal / Gardelegen. „Ich war noch jung und habe mir nicht viele Gedanken darüber gemacht“, schildert die heute 19-jährige Geschädigte von ihrer ersten Beziehung.
30-Jähriger wegen Beziehung zu einer Minderjährigen vor Gericht

Fachtagung an der Hochschule: Was will sie eigentlich, die Jugend?

Stendal. Was will sie eigentlich, die Jugend? Platt ausgedrückt ist das die Kernfrage jener Fachtagung, die an der Hochschule am Standort Stendal am Freitag und Sonnabend ihre Bühne haben wird.
Fachtagung an der Hochschule: Was will sie eigentlich, die Jugend?

Thema Eisbahn auf der Zielgeraden

Stendal. Es muss fix gehen, wenn es in diesem Winter eine Eisbahn in der Stendaler Innenstadt geben soll: Noch eineinhalb Wochen hat die Stadt Zeit, über die Machbarkeit einer Bahn auf dem Marktplatz alle Belange zu prüfen.
Thema Eisbahn auf der Zielgeraden

Geklaute Geldkarten genutzt: Wer kennt diese Männer?

kah Altmark. Mit Fahndungsbildern sucht die Polizei Stendal nach weiteren EC-Kartenbetrügern. Konkret geht es um zwei Fälle. Im ersten Fall hob ein Unbekannter Ende August an zwei Geldautomaten in Tangermünde und in Uckermark-Randow insgesamt 1500 …
Geklaute Geldkarten genutzt: Wer kennt diese Männer?

Unfall sorgt für Verkehrsbehinderung

kah / kr Stendal. Zu einem Auffahrunfall ist es gestern an der Tangermünder Straße kurz vor der Eisenbahnbrücke gekommen.
Unfall sorgt für Verkehrsbehinderung

Tanne von Ehepaar Kühne ist Weihnachtsbaum der aktuellen Saison

dr / xp Stendal. Irmgard und Peter Kühne haben sich nach 33 Jahren getrennt. Und zwar von ihrer Tanne. Das Nadelgewächs hatte das Ehepaar einst auf ihrem Grundstück gepflanzt.
Tanne von Ehepaar Kühne ist Weihnachtsbaum der aktuellen Saison

Zeitdruck ist ein schlechter Beifahrer

Stendal/Landkreis. Die Nächte werden länger – und die Witterung mit möglichem Schnee und Glätte unsicherer für den Straßenverkehr. Wer sicher unterwegs sein will, braucht vor allem eine bessere Zeitplanung.
Zeitdruck ist ein schlechter Beifahrer

28. Uchtspringer Treffen ehemaliger Patienten beschäftigt sich mit Mediensucht

Uchtspringe. In einer Welt, in der Medien in all ihren Formen fast jedem Menschen immer und überall begegnen, sind die Gefahren im Umgang mit Handy, Fernseher, Computer und Co. umso immenser geworden. Es war an diesem Sonnabend das insgesamt 28. …
28. Uchtspringer Treffen ehemaliger Patienten beschäftigt sich mit Mediensucht

Altmärker sagt Telefonterror Kampf an

Altmark. Jeden Werktag, gegen 15. 30 Uhr klingelt bei Fred Redlich (Name geändert) das Telefon. Sonnabends schellt es, kurz vor Mittag. Nur sonntags bleibt es still. Für den Altmärker ist das offenbar große Interesse an seiner Person kein Grund zur …
Altmärker sagt Telefonterror Kampf an

Gedenken an Menschen – nah und fern – im Dom

Landkreis Stendal. Im Leben sei nicht alles logisch, nicht jede Rechnung gehe auf. Und auch die Trauer könne unter Umständen nicht aufhören und zu einem Begleiter für jene werden, die im Leben stehen.
Gedenken an Menschen – nah und fern – im Dom

Zehn Jahre „Angewandte Kindheitswissenschaften“ an der Hochschule Stendal

Stendal. „Die Rechte der Kinder werden ganz eng mit diesem Standort verknüpft, und darauf können wir stolz sein“, freute sich Rektorin Professor Dr. Anne Lequy über das mittlerweile zehnjährige Bestehen des Studiengangs „Angewandte …
Zehn Jahre „Angewandte Kindheitswissenschaften“ an der Hochschule Stendal

Altmark als Zugpferd für den Tourismus

Magdeburg. Die Altmark hat auch im September die Tourismusbilanz des Landes „gerettet“.
Altmark als Zugpferd für den Tourismus

Klassenkampf im Klassenzimmer

Der Abgeordnete Frank Rossau hat da während des jüngsten Kreisbildungsausschusses ein ganz heißes Eisen angepackt.
Klassenkampf im Klassenzimmer

Motorradclub „Altmark Defenders“: „Wir sind jetzt auch Flüchtlinge“

Stendal. Es geht ihnen um das Motorradfahren und um das Zusammengehörigkeitsgefühl. Ihren Club gibt es bereits seit 1992.
Motorradclub „Altmark Defenders“: „Wir sind jetzt auch Flüchtlinge“

Eisbahn auf Sperlingsberg in Stendal wohl schwer machbar

Stendal. Der Sperlingsberg ist zu klein für eine Eisbahn. Das ist das erste Fazit einer Einschätzung der Stadtverwaltung. Stattdessen favorisiert die Stadt eine Eisbahn auf dem Marktplatz.
Eisbahn auf Sperlingsberg in Stendal wohl schwer machbar

KVHS, Bücherbus und Museen sollen teurer werden

Stendal. Die Preise für die Kreisvolkshochschule, die Museen des Landkreises sowie für die Fahrbücherei des Landkreises sollen stark steigen. Das ist eine Empfehlung des Kreisausschusses für Schulen, Sport und Kultur an den Kreistag. Der könnte die …
KVHS, Bücherbus und Museen sollen teurer werden

Dominanz der Männer in der Kommunalpolitik soll weichen

Magdeburg. Frauen haben zu Hause das Sagen, Männer machen Politik. Diese Rollenverteilung ist in Sachsen-Anhalt ausgeprägt.
Dominanz der Männer in der Kommunalpolitik soll weichen

„Kleine Orte bleiben nicht mehr lange verschont“

Arneburg-Goldbeck. Noch lebt kein einziger der 1380 bis Montagabend im Landkreis registrierten Asylsuchenden in Flüchtlingswohnungen auf Arneburg-Goldbecker Gebiet.
„Kleine Orte bleiben nicht mehr lange verschont“

Eisbahn auf Sperlingsberg wieder Thema

kah Stendal. Eine Eisbahn gegen soziale Kälte – mit dem Gegensatz kann man einen Antrag der Fraktion SPD / FDP / Piraten / Ortsteile im Stadtrat Stendal beschreiben.
Eisbahn auf Sperlingsberg wieder Thema

Trauer in Verwaltung und Islamischer Gemeinde Stendal

Stendal. Gegen Mittag kam schließlich der Beflaggungs-Erlass aus Magdeburg: Das Rathaus Stendal stellte die Flaggen auf Halbmast. Der Anlass natürlich: die Anschläge in Paris.
Trauer in Verwaltung und Islamischer Gemeinde Stendal

Demo bei strömendem Regen

Stendal. Zu einer erneuten Demonstration in der Rolandstadt hat sich am gestrigen Sonntag die „Bürgerbewegung Altmark“ bei strömendem Regen am Winckelmann-Platz eingefunden.
Demo bei strömendem Regen

Ausschuss für Stendals Stadtentwicklung: „Steinerner Markt ist favorisiert“

Stendal. Ist der Kornmarkt erst einmal fertiggestellt, kann im kommenden Jahr mit der Sanierung des Marktplatzes sowie der Straße Am Markt begonnen werden. So lautet zumindest der Plan der Stadtverwaltung ( AZ berichtete ).
Ausschuss für Stendals Stadtentwicklung: „Steinerner Markt ist favorisiert“

Hirsch stirbt auf Rückbank im Pick-up

tje Havelberg. Die Wucht, mit der ein Rothirsch bei Tempo 60 in die Frontpartie eines Autos einschlägt, entspricht dem Gewicht eines ausgewachsenen Elefanten: Fünf Tonnen. Ähnlich gewaltige Kräfte wirkten bei einer Unfall-Serie, die sich am …
Hirsch stirbt auf Rückbank im Pick-up

Tangermünde holt die Hälfte aller Wirtschaftspreise

tje Stendal. Der 13. Altmark-Wirtschaftspreis ist auf einer Gala im Schulungs- und Ausbildungszentrum der Kreissparkasse Stendal gestern Abend erstmals an vier Unternehmen vergeben worden.
Tangermünde holt die Hälfte aller Wirtschaftspreise

„Sie treiben uns vor sich her“

Stendal. „Jetzt legen Sie uns diesen Beschluss vor und treiben uns vor sich her. Das kann ich nicht akzeptieren, das ist skandalös“, ärgerte sich Stadtrat Dr.
„Sie treiben uns vor sich her“

Alkoholiker auf dem Weg zurück: Ex-Berufskraftfahrer gründet Gruppe

pm Stendal. „Mein sehnlichster Wunsch ist es, dass ich zur Ruhe komme und meine Alpträume nachlassen. Ich möchte mit Hilfe meiner Partnerin harmonisch zusammenleben.
Alkoholiker auf dem Weg zurück: Ex-Berufskraftfahrer gründet Gruppe

Ausbau für knapp 640 000 Euro

Stendal. Die Fahrbahn ist uneben und schadhaft, der Gehweg ist größtenteils zerstört. Eine Entwässerung der Straße kann momentan nicht gewährleistet werden. Daher soll die im Süden der Stadt gelegene Haackestraße im kommenden Jahr grundhaft saniert …
Ausbau für knapp 640 000 Euro

Ehrenamt als eine tragende Säule

Stendal. Zum bereits vierten Mal ging in der Stendaler Katharinenkirche die Verleihung der Henry-Dunant-Ehrenmedaille über die Bühne des Musikforums.
Ehrenamt als eine tragende Säule

Landrat: „Zahl der Flüchtlinge wird sich weiter erhöhen“

Stendal. „Bislang gehen wir von 85 neuen Flüchtlingen pro Woche aus. Diese Zahl der Zuweisungen wird sich meiner Ansicht nach im Dezember weiter erhöhen“, informierte Landrat Carsten Wulfänger (CDU) am Donnerstagabend auf der Sitzung des Kreistags.
Landrat: „Zahl der Flüchtlinge wird sich weiter erhöhen“

Trumpf entschuldigt sich für Rochauer Wahl-Schlamassel

Rochau. „Setz dich mal neben mich, das sieht besser aus“, bittet Arneburg-Goldbecks Verbandsgemeinde-Bürgermeister seinen Rochauer Amtskollegen Freitagvormittag beim eilig einberufenen Pressetermin an seine linke Seite.
Trumpf entschuldigt sich für Rochauer Wahl-Schlamassel

Ein Christ wird kein Muslim, aber...

Machen wir in Sachen Willkommenskultur für die Flüchtlinge wirklich alles richtig? In der ganzen Altmark finden sich Menschen zusammen, die den Neuankömmlingen helfen wollen.
Ein Christ wird kein Muslim, aber...

Arbeitsunfall auf der Deichbaustelle: Lkw-Fahrer verletzt

mei Sandau. Bei einem Arbeitsunfall am Mittwochnachmittag auf einer Deichbaustelle bei Sandau ist ein 60-jähriger Lkw-Fahrer verletzt worden, als sein Gefährt plötzlich auf die Seite kippte.
Arbeitsunfall auf der Deichbaustelle: Lkw-Fahrer verletzt

„400 Euro mehr für ein Erdgrab“

Werben/Behrendorf. „Das ist eine komplizierte Materie“, beendete Bürgermeister Jochen Hufschmidt Dienstagabend im Rathaussaal die erste Debatte im Stadtrat über die bevorstehende Kostenexplosion auf den Friedhöfen in Werben und Behrendorf.
„400 Euro mehr für ein Erdgrab“

Tiere tappen in Fotofallen: Wölfe auf dem Truppenübungsplatz

mei Klietz. Bisher waren es Gerüchte, die sich immer mehr verdichteten, jetzt gibt es Fotonachweise: Auf dem Truppenübungsplatz Klietz leben Wölfe. Sie sind in die Fotofalle der Bundesforst getappt.
Tiere tappen in Fotofallen: Wölfe auf dem Truppenübungsplatz