Stendal – Archiv

Stadtbus kollidiert frontal mit Anhänger

Stadtbus kollidiert frontal mit Anhänger

mei Stendal. Ein Stadtbus ist am gestrigen Mittwoch um kurz nach 6 Uhr auf der Bundesstraße  188 mit einem Transporter-Anhänger kollidiert. Im Bus befanden sich keine Fahrgäste, der Fahrer kam trotz der Wucht des Aufpralls mit leichten Verletzungen …
Stadtbus kollidiert frontal mit Anhänger
Hälfte der Jobs steht auf der Kippe

Hälfte der Jobs steht auf der Kippe

Stendal. Die Gesellschaft für Arbeitsförderung und Sanierung des Landkreises Stendal (GfAuS) steht vor einem harten Umbruch. Durch den Austritt von Hassel und durch die Absenkung der Beiträge der Gesellschafter, wie dem Landkreis, hat die GfAuS …
Hälfte der Jobs steht auf der Kippe

„Rudolphitaler sind eine tolle Truppe“

Sanne/Ackendorf. Zweiter großer Auftritt nach der Grünen Woche in Berlin für sechs Jungzüchterinnen des Pferdesport- und Touristikvereins Rudolphital (PVT).
„Rudolphitaler sind eine tolle Truppe“

Ex-Dorfoberhaupt erforscht Bertkower Kaderschmiede

Bertkow. Sie stand bei angesehenen Leuten hoch im Kurs, die Fachkräfte-Schmiede Bertkow. Familien, die etwas auf sich hielten, schickten ihre Söhne auf die staatlich anerkannte Viehpflege- und Melkerschule.
Ex-Dorfoberhaupt erforscht Bertkower Kaderschmiede

„Stehen in Kontakt“

Stendal. Die Sicherung von Unternehmensstandorten sowie der Erhalt der regionalen Wettbewerbsfähigkeit stehen ganz oben auf der Aufgabenliste des Breitband-Zweckverbandes Altmark. Trotzdem ist Stendal als größte Stadt im Landkreis nach wie vor kein …
„Stehen in Kontakt“

Polizei war schwer beschäftigt

mih Stendal/Bömenzien/Tangerhütte. Es war ein aufregendes Wochenende für die Polizei im Landkreis. Unbekannte sind in der Nacht zu Sonnabend in die Bömenziener Kirche eingebrochen. Sie schlugen zunächst das bleiverglaste Fenster zur Sakristei ein …
Polizei war schwer beschäftigt

Ramelow-City-Lauf: 120 Kinder gehen an den Start

mih Stendal. Rund 120 Kinder im Alter bis sechs Jahre gingen beim Ramelow-City-Lauf am Sonnabend an den Start, um die 400 Meter lange Strecke durch die Innenstadt zu bewältigen.
Ramelow-City-Lauf: 120 Kinder gehen an den Start

Die eigene Wohnung ist das Ziel

Stendal. Fünf bis zehn Jahre blieben die Asylbewerber vor einiger Zeit noch in der Gemeinschaftsunterkunft (GU) am Möringer Weg in Stendal. „Wer so lange, ohne etwas zu tun zu haben, in der GU bleiben muss, ist zu einem selbstständigen Leben nicht …
Die eigene Wohnung ist das Ziel

Kunterbunte Aktion setzt verwaiste Schaufenster in Szene

rk Stendal. „Kunterbunt“ heißt der Kindergarten, und kunterbunt sind seit gestern auch die leeren Schaufenster des Uppstall-Kaufhauses.
Kunterbunte Aktion setzt verwaiste Schaufenster in Szene

Ist das nun gut oder schlecht?

Ist es nun gut oder schlecht, dass Katrin Kunert in Stendal für das Oberbürgermeisteramt kandidiert? Das kann man so und so sehen. Gut für den Wähler, weil er jetzt eine echte Auswahl hat. Und nur das ist wichtig.
Ist das nun gut oder schlecht?

War es Absicht? Hund stürzt aus Hochhaus

pm/mei Stendal. Eine junge Jack-Russell-Hündin hat einen Sturz aus einem Elfgeschosser in Stendal überlebt. „Pia“ wurde operiert, jetzt kuriert sie sich im Stendaler Tierheim aus.
War es Absicht? Hund stürzt aus Hochhaus

Bei Carlottas Erbinnen zu Gast

Iden/Osterburg. „Es hat sich gerade erschrocken“, zeigt Gabriele Franke auf ein zweiwöchiges Kälbermädchen mit neugierigem Blick.
Bei Carlottas Erbinnen zu Gast

Burmeister kann auf Rente hoffen

Stendal. Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Dieter Burmeister kämpft derzeit vor dem Stendaler Landgericht um seine Pensionsbezüge. Bei einem gestrigen Termin konnte ihm die Vorsitzende Richterin Haide Sonnenberg dann ein wenig …
Burmeister kann auf Rente hoffen

31. Tiergartenfest: Affenparty an neuer Anlage

rk Stendal. Zum 31. Mal wiederholt sich das Stendaler Tiergartenfest. Deshalb geht es am 3. Mai wieder rund. Die Feier beginnt um 14 Uhr. Geplant hat die Leiterin Anne-Katrin Schulze ein buntes Programm, durch das Hartmut Thomas alias Horst …
31. Tiergartenfest: Affenparty an neuer Anlage

Kunert will auf Stendals Chefsessel

kah Stendal. Für die kommende Oberbürgermeisterwahl wollen die Linke in Stendal die stärkste Personalie, die sie haben, ins Rennen schicken: die Bundestagsabgeordnete Katrin Kunert.
Kunert will auf Stendals Chefsessel

CDU-Attacke: Kandidat "ohne Plan"

Stendal. „Der Kandidat war und ist ohne Plan in dieser für die Hansestadt wichtigen Frage“, sagt CDU-Stadtrat Dirk Hofer zu den Vorschlägen des Oberbürgermeister-Kandidaten Reiner Instenberg (SPD), dem Mangel an Bauland entgegenzuwirken.
CDU-Attacke: Kandidat "ohne Plan"

„Perle“ in der BUGA-Kette

Brandenburg/Havelberg. Mit Pauken und Trompeten, genauer gesagt mit einem bombastischen Feuerwerk ist am Freitagabend in Brandenburg die Bundesgartenschau (BUGA) in der Havelregion eingeläutet worden.
„Perle“ in der BUGA-Kette

Rotpunkt am Wald bleibt fixe Größe

Seehausen. Selbst die Figur von Mutter Erde verfällt der Schwerkraft. Ihre Konfektionsgröße zeigt sich an Fixstellen, die den geografischen Längen und Breiten folgen.
Rotpunkt am Wald bleibt fixe Größe

Bahn vertröstet auf das Jahr 2017

Stendal. Die Bahn verspätet sich oft – auch beim Bahnhaltepunkt „Fachhochschule Stendal“ ist das so. Dieses Jahr sollte die Haltestation auf der Strecke Stendal-Wittenberge eigentlich schon fertig sein.
Bahn vertröstet auf das Jahr 2017

Die Neuwahl ist auch eine Quittung

Meckern kann jeder. Über die Stadt, die Verwaltung, die Politik. Fragt man aber die notorischen Meckerer, ob sie es besser machen und Verantwortung übernehmen wollen, winken sie meist mit markigen Sprüchen ab.
Die Neuwahl ist auch eine Quittung

800.000 Euro mehr für Migranten

Stendal. Der Landkreis erhält in den kommenden drei Jahren 800 000 Euro Fördermittel für die Unterstützung von Migranten und Asylbewerbern.
800.000 Euro mehr für Migranten

„Fahrstühle wären ein Segen“

Stendal. „Fahrstühle wären ein echter Segen“, sagt Patricia Kalz, Leiterin der Rolandstädter Bahnhofsmission. Noch gibt es am Bahnhof keine Barrierefreiheit. Reisende, die beim Gehen beeinträchtigt sind, haben keine Aufzüge oder Rolltreppen, die sie …
„Fahrstühle wären ein Segen“

Nach 20 000 Euro - Trickbetrug: Polizei veröffentlicht Phantombild

Stendal. Mit einem Phantombild fahndet die Stendaler Kriminalpolizei nun nach einem Trickbetrüger. Der unbekannte Täter hatte am 4. März 2015 einem älteren Ehepaar in der Stendaler Alfred-Brehm-Straße ein Sparbuch und Bargeld gestohlen.
Nach 20 000 Euro - Trickbetrug: Polizei veröffentlicht Phantombild