Stendal – Archiv

Wahrsagerinnen orakeln für die Altmark

Wahrsagerinnen orakeln für die Altmark

mei Altmark. Einen richtigen Winter bekommt die Altmark nicht mehr, der Sommer wird durchwachsen, altmärkische Krebs-Geborene haben 2015 besonders viel Glück.
Wahrsagerinnen orakeln für die Altmark
Nach Trickdiebstahl: Polizei sucht Zeugen

Nach Trickdiebstahl: Polizei sucht Zeugen

ri Stendal. Erneut gibt es einen Fall von Trickbetrug in der Altmark. Wie der Polizei gestern bekannt wurde, kam es bereits am 22. Dezember zu dem trickreichen Diebstahl in der Stendaler Innenstadt.
Nach Trickdiebstahl: Polizei sucht Zeugen

Verbot der Tierhaltung „reicht nicht“

mei Altmark. Der altmärkischen Grünen-Abgeordneten im Landtag, Dorothea Frederking, geht das Tierhaltungsverbot gegen den holländischen Schweinezüchter Adrianus Straathof nicht weit genug.
Verbot der Tierhaltung „reicht nicht“

„Eigentlich ganz zufrieden“

Stendal. Die Ladeninhaber an der Breiten Straße ziehen für die Advents- und Weihnachtszeit eine überwiegend positive Bilanz. Der Weihnachtsmarkt habe einen vorteilhaften Effekt auf die Umsätze gehabt, sagten einige Einzelhändler.
„Eigentlich ganz zufrieden“

Mädchen (7) leicht verletzt

ds Käcklitz. Eine komplett vereiste Straße zwischen Käcklitz und Gischau wurde einer Autofahrerin (22) und ihrer Beifahrerin (7) gestern Mittag gegen 12 Uhr zum Verhängnis. Der Wagen rutschte in einen Graben und kippte auf das Dach.
Mädchen (7) leicht verletzt

Ein Traum versank in kalter See

Altmark/Cuxhaven. Wilhelm Lehmann hatte einen großen Traum. Der 25-jährige Osterburger wollte in die neue Welt auswandern, nach Amerika, ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Auch Wilhelm Krumkau (33) träumte diesen Traum.
Ein Traum versank in kalter See

Audi in Brand – Polizei vermutet Brandstiftung

kah/kr Stendal. Von Brandstiftung geht die Polizei derzeit bei einem Feuer aus, das in der Nacht zu Sonnabend in der Stendaler Blumenthalstraße ausgebrochen war.
Audi in Brand – Polizei vermutet Brandstiftung

Risikomanagement: Ein Plan für Elbe

Stendal. Er heißt „Hochwasserrisikomanagement-Plan“, er gilt für die Elbe, umfasst Gebiete von zehn Bundesländern und liegt ab sofort als Entwurf aus.
Risikomanagement: Ein Plan für Elbe

Wenig Multikulti in Stendaler Ehebetten

zds Stendal. Liebe kennt keine Grenzen – oder doch? Mit Multikulti im Ehebett haben Männlein und Weiblein im Landkreis Stendal recht wenig am Hut: Da war die Eheschließung zuletzt 2013 in rund 97,7 Prozent der Fälle eine deutsch-deutsche …
Wenig Multikulti in Stendaler Ehebetten

Ein Kranz nach Wichernschem Vorbild

db Eichstedt. Herbert Barschdorf, Tischler im Ruhestand, hat für die Eichstedter Winterkirche den Wichernschen Adventskranz nachgebaut. Dieser Kranz wurde 1839 von dem Theologen Johann Hinrich Wichern im evangelischen Norddeutschland eingeführt.
Ein Kranz nach Wichernschem Vorbild

Ein Rübenfuß für den Christbaum

Altmark. Sie ist schwer genug, lässt sich gut bearbeiten und ein Loch für den Weihnachtsbaum ist schnell gemacht: Vor über 100 Jahren diente in der westlichen Altmark nicht selten eine halbierte Rübe in der Weihnachtsstube armer Bauern als Ständer …
Ein Rübenfuß für den Christbaum

„Lasse die Menschen nicht im Stich“

Stendal. Im Hauseingang steht ein Rollator vor dem Treppenaufgang. Daneben liegt ein Spazierstock. Die Haustür ist nicht abgeschlossen. „Peter“, ruft Lothar Nehring und klopft an die Wohnungstür – einmal lang, dreimal kurz, einmal lang. Noch einmal …
„Lasse die Menschen nicht im Stich“

„Keine Migranten-Kita aufmachen“

Stendal. „Wir haben nicht die Kita-Plätze zur Verfügung, die für die zu erwartenden Migranten erforderlich wären“, sagt Torsten Mehlkopf, Amtsleiter für Jugend, Sport und Soziales, in der Stadtratssitzung am Montagabend.
„Keine Migranten-Kita aufmachen“

Noro-Virus ausgebrochen

Stendal. Im Kinder- und Jugendheim „Horizont“ ist das Noro-Virus ausgebrochen.
Noro-Virus ausgebrochen

Weihnachtsmarkt soll sich ausdehnen

kah Stendal. Sehr gut geklappt hat es, sie ist voll zufrieden, die Händler auch. Das ist Nicole Laupsiens Bilanz des vergangenen Weihnachtsmarktes der Hansestadt Stendal.
Weihnachtsmarkt soll sich ausdehnen

Zwei verletzte Frauen bei Crash im Nordwall

kah Stendal. Eine 62-jährige Honda-Fahrerin und eine 56-jährige Audi-Fahrerin sind bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Morgen gegen 7. 20 Uhr in Stendal verletzt worden.
Zwei verletzte Frauen bei Crash im Nordwall

Süd: Appell für den Abriss

Stendal/Magdeburg. „Das Beste wäre es, die Stadt würde die Blöcke aufkaufen und das Problem endlich lösen“, sagt Ronald Meißner, Präsident des Verbandes der Wohnungsgenossenschaften Sachsen-Anhalt.
Süd: Appell für den Abriss

Die Fleißigsten schmücken zuerst

mih Stendal. Den trostlosen Schaufenstern des ehemaligen Uppstall-Kaufhauses an der Breiten Straße ist am Freitag neues Leben eingehaucht worden. Der Verein „Kinderstärken“, die Freiwilligen-Agentur sowie die Hochschule Magdeburg-Stendal …
Die Fleißigsten schmücken zuerst
Video

Glatteis: Transporter überschlägt sich

http://www.az-online.de/ https://www.facebook.com/az.online https://www.facebook.com/altmark.zeitung
Glatteis: Transporter überschlägt sich

Mit Sommerreifen unterwegs: Transporter überschlägt sich

Mit Sommerreifen unterwegs: Transporter überschlägt sich

Matze, der Angler, macht es vor

Diese komische Altmark-Werbekampagne „Grüne Wiese“ hat doch was. Sie ist vorausschauend, brandaktuell und sollte nicht verteufelt werden. Da zeigt ein Plakat „Matze“, den einsamen Angler, am Arendsee.
Matze, der Angler, macht es vor

B 188: LKW rammt Smart

B 188: LKW rammt Smart

Ampel aus: Lkw und Smart kollidieren auf der Kreuzung

mei Stendal. Auf der B 189 in Stendal (Arneburger Straße) hat es gestern kurz nach 13 Uhr gescheppert: Die Ampel war aus, als auf der Kreuzung ein Laster und ein Smart zusammenprallten.
Ampel aus: Lkw und Smart kollidieren auf der Kreuzung