Stendal – Archiv

Bahnhofstunnel  nimmt Form an

Bahnhofstunnel  nimmt Form an

pm Stendal. Der Verlauf des künftigen Fußgängertunnels, der den Stendaler Bahnhofsvorplatz mit dem Stadtteil Röxe verbindet, ist schon deutlich zu erkennen. Die Rohform mit Fahrstuhlgerüst steht.
Bahnhofstunnel  nimmt Form an
Ungewöhnliche Idee lernt das Laufen

Ungewöhnliche Idee lernt das Laufen

mei Stendal. Spenden kann man auf vielfältige Weise akquirieren. Eine besondere Idee, das Stendaler Hospiz zu unterstützen, hatte dessen Geschäftsführer, Pfarrer Ulrich Paulsen: Laufpatenschaften zwischen aktiven Läufern und Sponsoren.
Ungewöhnliche Idee lernt das Laufen

Der Landkreis wird „Soziale Stadt“

mei Stendal. 220 wollten es haben, 200 erfüllten die Voraussetzungen, der Landkreis Stendal hat es geschafft: Er ist bei dem Bundesprogramm „Soziale Stadt“ im Boot und kann ab Januar Modellprojekte unter dem Motto „Jugend stärken im Quartier“ …
Der Landkreis wird „Soziale Stadt“
Video

Geldautomat in Wust gesprengt

Mehr Informationen zur Tat: http://goo.gl/1xprrj
Geldautomat in Wust gesprengt

Anonyme Anzeige gegen Stadtrat

Stendal. In einer Strafanzeige, die der AZ vorliegt, erhebt ein anonymer Verfasser gegen Stadtrat Dr. Marcus Faber (FDP) den Verdacht der Wahlfälschung. Die Anzeige ist an die Staatsanwaltschaft Stendal adressiert.
Anonyme Anzeige gegen Stadtrat

„Büffel“ brüllt im Schotter

Eichstedt. Am Rand des Uchtedorfs wackelt der Boden: Mit 760 Diesel-PS räumt der Schnellumbau-Zug SUM 315, genannt „Büffel“, Stunde für Stunde bis zu 300 alte Schwellen aus dem Gleis.
„Büffel“ brüllt im Schotter

Außer Spesen nichts gewesen

Irgendwann reicht es. Einige Forscher dürften schon in Rente gegangen sein, ohne dass mit dem Arendsee irgendwas passiert ist. Wenigstens hatten sie ihr Auskommen bis dahin.
Außer Spesen nichts gewesen

Starke Windstrom-Leitung läuft in Rochau parallel

Landkreis Stendal. Ost-West-Lückenschluss auf 106 Kilometern: Quer durch den Landkreis Stendal will der in Berlin ansässige Übertragungsnetzbetreiber „50 Hertz Transmission“ eine leistungsstarke Freileitung bauen.
Starke Windstrom-Leitung läuft in Rochau parallel

Altmärker Milch begehrt

Ziegenhagen/Landkreis. Mit Fug und Recht, meint Lothar Meier, der Geschäftsführer der Milchliefergenossenschaft Altmark, könne man von einem „guten, erfolgreichen Jahr“ sprechen. Davon profitieren die Milcherzeuger, die in der Genossenschaft …
Altmärker Milch begehrt

Bücherbus in der Spur, aber noch nicht am Ziel

Stendal/Osterburg. Der Bücherbus ist wieder in der Spur, zumindest für die nächsten fünf, sechs Wochen.
Bücherbus in der Spur, aber noch nicht am Ziel

Ein Sittich ruht neben Hund und Katz

Borstel. „Friedhof der Kuscheltiere?“ Brandon Schreiber grinst. Der 17-Jährige will weder von Stephen Kings Roman noch von der Verfilmung gehört haben. Geschickt bewegt der Stendaler die Harke zwischen den Gräbern. Düstere Gedanken kenne er nicht.
Ein Sittich ruht neben Hund und Katz

Hochwasser-Angst bleibt bis 2020

Magdeburg / Stendal. Bis zum Jahr 2020 sollen in Sachsen-Anhalt alle Deiche den modernen DIN-Anforderungen entsprechen. An dieser Zielstellung ändert auch das neue Gesetz nichts, dessen Entwurf Umweltminister Herrmann Onko Aeikens (CDU) gestern …
Hochwasser-Angst bleibt bis 2020

18-jährige Stendalerin stirbt

kr/mei Ziegenhagen. Eine 18-jährige Stendalerin ist gestern Nachmittag bei einem Unfall auf der B 189 zwischen Ziegenhagen und Erxleben ums Leben gekommen. Zwei weitere Beteiligte wurden schwerst, eine Person leicht verletzt.
18-jährige Stendalerin stirbt

Stendal: Bahnhofstraße vier Wochen in Verzug

rk Stendal. Der Autoverkehr in der Hansestadt wird bis zum Winter im Würgegriff der vier Großbaustellen in der Bahnhofstraße, Osterburger Straße, am Bahnhofstunnel und in der Marienkirchstraße verharren.
Stendal: Bahnhofstraße vier Wochen in Verzug

Lebensgefahr: Granaten im Deich

Fischbeck. Waffenteile und Munition, Handgranaten, Panzerfaustköpfe – neben Schrott und Helmen finden Mitarbeiter des Kampfmittelräumungsdienstes derzeit auch hochgefährliche Granaten am Deich von Fischbeck.
Lebensgefahr: Granaten im Deich

Schutzengel an Bord

mb Schinne. Der Fahrer eines BMW hatte heute einen Schutzengel, als er sich kurz nach 16 Uhr zwischen der Schinner Kreuzung und Steinfeld mit seinem Wagen überschlug.
Schutzengel an Bord

Dreiste Diebe lassen sich erwischen

Stendal. Diese Diebe waren besonderns dreist: Offenbar wollten sie den Einbruch in die Außenanlage eines Baumarktes an der Heerener Straße in Stendal vorbereiten. Das benötigte Werkzeug dazu, einen Bolzenschneider, hatten die polizeibekannten …
Dreiste Diebe lassen sich erwischen

Hafenfreunde investieren im fünfstelligen Bereich

Werben. „Die Elbe ist eine Autobahn, da ist alles möglich“, plante Michael Schnelle im Januar 2011 eine Wasserski-Strecke auf Werbens blauem Band. Daraus wurde nichts, auch die Betriebssportgemeinschaft hat der Unternehmer nicht gegründet.
Hafenfreunde investieren im fünfstelligen Bereich

Aus der Altmark nach Europa

Stendal / Magdeburg. Wenn Frontfrau Nina mit ihren drei Bandjungs auf die Bühne geht, bleibt sie von der ersten Sekunde an rastlos. Energie wird musikalisch frei gesetzt und geht sofort auf das Publikum über.
Aus der Altmark nach Europa

Kein „BER“ in der Altmark

Berlin / Altmark. Pleiten, Pech und pausenlos Probleme. Der Bau des Berliner Großflughafens hat sich zu einer unendlichen Tragödie entwickelt und mancher zieht offenbar inzwischen ein Ende mit Schrecken dem Schrecken ohne Ende vor.
Kein „BER“ in der Altmark

„Besetzt Nische, die ihm gehört“

Arneburg. Der Wolf und der Mensch – ein weites Feld. Und so ist es Yvette Krummheuers Auftrag, die Konflikte zwischen den Menschen und dem streng artengeschützten Raubtier zu minimieren.
„Besetzt Nische, die ihm gehört“

Vermisster 54-Jähriger tot aufgefunden

ri Stendal. Der seit Freitag als vermisst gemeldete Patient aus dem Krankenhaus Uchtspringe wurde am Mittwochmorgen in einem Waldstück tot aufgefunden.
Vermisster 54-Jähriger tot aufgefunden

33 Akten für immer weg

Stendal. Im Zusammenhang mit der Vernichtung von Originalakten des Stendaler Sparkassen-Skandals im Justizzentrum Magdeburg (AZ berichtete) will der Verwaltungsrat des Kreditinstituts „zur weiteren Aufklärung“ nun Strafanzeige stellen.
33 Akten für immer weg