Stendal – Archiv

Landstraße 53: Mit 115 km/h innerorts unterwegs

Landstraße 53: Mit 115 km/h innerorts unterwegs

TANGERHÜTTE - Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Landstraße 53, zwischen der Schönwalder Chaussee und der Straße der Jugend, wurde am späten Dienstagnachmittag ein Mercedesfahrer aus Stendal mit 115 km/h gemessen.
Landstraße 53: Mit 115 km/h innerorts unterwegs
Theaterbesuche werden teurer

Theaterbesuche werden teurer

STENDAL - Eintrittskarten für Besuche im Stendaler Theater der Altmark (TdA) werden ab September in der obersten Kategorie teurer. Wie der Stadtrat beschloss, wird der Preis in Kategorie A von derzeit 23 auf 28 Euro angehoben.
Theaterbesuche werden teurer

Salzwedeler wegen Körperverletzung vor Gericht

STENDAL/SALZWEDEL - Er soll sie mit einem Messer bedroht, gewürgt, in einen Garten gezerrt und dort in einem Pavillon gefesselt haben: Wegen gefährlicher Körperverletzung einer 29-Jährigen muss sich seit Dienstag der Salzwedeler Peter L. vor dem …
Salzwedeler wegen Körperverletzung vor Gericht

Große Menge Leergut überführt Bier-Diebe

WERBEN - Nachdem 37 Kisten Bier aus einem Einkaufsmarkt in Werben gestohlen worden waren, konnte die Polizei nun einen Mann und eine Frau als Tatverdächtige ermitteln. Sie machten sich verdächtig, als sie das Leergut abgeben wollten.
Große Menge Leergut überführt Bier-Diebe

Feuerwehr rettet Katze von Balkon in Stendal

STENDAL - Im dritten Stock eines Hochhauses in Stendal hatte sich am Sonntagabend eine Katze in einem angekippten Fenster verfangen und konnte sich nicht allein aus ihrer misslichen Lage befreien – ein Fall für die Feuerwehr.
Feuerwehr rettet Katze von Balkon in Stendal

VW-Treffen in Borstel lockt Liebhaber an

STENDAL - Heißer, schneller, sexy und an neuem Standort: Das Internationale VW-Treffen ist beim 19. Mal von Wittenberge nach Stendal umgezogen. Der Flughafen Borstel stand am Wochenende für die VW-Fans aus ganz Deutschland im Mittelpunkt des …
VW-Treffen in Borstel lockt Liebhaber an

Klettergarten noch dicht: TÜV hat Mängel gefunden

STENDAL - Der Klettergarten hinter dem MAD-Club an der Stendaler Stadtseeallee ist nicht durch den TÜV gekommen und deshalb geschlossen. Eigentlich sollte der Kletterpark schon zu den Osterferien in die Saison starten, das muss nun verschoben werden.
Klettergarten noch dicht: TÜV hat Mängel gefunden

Kripo fahndet im MDR nach Schmuckdieben

HAVELBERG - Die Kriminalpolizei des Polizeireviers Stendal fahndet am Sonntag, 27.04.2014, ab 19:50 Uhr im MDR-Fernsehen in der Sendung "Kripo-live" nach bisher unbekannten Schmuckdieben.
Kripo fahndet im MDR nach Schmuckdieben

Nächtlicher Polizeieinsatz: Spinne löst Alarmanlage aus

STENDAL - Eine Spinne hat in der Nacht zu Donnerstag die Anwohner der Graf-von-Stauffenberg-Straße und die Polizei in Stendal auf Trab gehalten. Das Tier hatte eine Alarmanlage ausgelöst.
Nächtlicher Polizeieinsatz: Spinne löst Alarmanlage aus

Jungstörche in Werben sind früh dran

WERBEN - In der storchenreichsten Stadt Deutschlands kamen die Adebare in diesem Jahr ungewöhnlich früh an. Die daraus folgende, kleine Sensation: In einem Nest gibt es schon Jungstörche.
Jungstörche in Werben sind früh dran

Vier neue Audis aus Autohaus gestohlen

STENDAL - In der Nacht zum Ostermontag entwendeten unbekannte Täter vom Gelände eines Autohauses in der Arneburger Straße vier Neuwagen des Typs Audi. Dabei entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 200.000 Euro.
Vier neue Audis aus Autohaus gestohlen
Video

Verkehrsunfall auf der B 189 in Stendal

Verkehrsunfall auf der B 189 in Stendal

Easter Bomb im Joker in Stendal

Easter Bomb im Joker in Stendal

Ostern im vergessenen Stadtteil Stendal-Süd

STENDAL - Die Nacht war kalt –auch in Stendal-Süd, doch Eiskratzen musste an jenem Tag in der Lemgoer Straße, der Bremer Straße und der Hanseallee kaum jemand – wohl in Ermangelung eines Autos.
Ostern im vergessenen Stadtteil Stendal-Süd

Fluthilfe fließt nach Ostelbien

STENDAL - Der Brücken- und Straßenneubau nach dem Juni-Hochwasser 2013 im Landkreis Stendal kann weitergehen. Von den 100 Fluthilfe-Bescheiden, die jetzt an die Kommunen ausgereicht wurden, profitieren im Landkreis Schönhausen und Havelberg.
Fluthilfe fließt nach Ostelbien

Unglaublich - und niemand rührt sich

Es ist unglaublich. Da sitzen 250 Menschen im sozialen Brennpunkt Stendal-Süd seit 18 Tagen im Kalten, haben kein Warmwasser – und niemanden interessiert das.
Unglaublich - und niemand rührt sich

Altmärker sind häufiger krank

ALTMARK - Der Krankenstand im Lande hat 2013 ein Rekordhoch erreicht: In Sachsen-Anhalt waren so viele Menschen krank wie in den letzten zehn Jahren nicht mehr. Für die Altmark sieht die Analyse der AOK ganz verschieden aus.
Altmärker sind häufiger krank

Mehr Geld für Arbeitslose in der Region

STENDAL - Langzeitarbeitslose in der Altmark bekommen sehr wahrscheinlich mehr Geld: Dem Jobcenter in Stendal sollen noch für dieses Jahr eine Million Euro mehr zugewiesen werden als geplant.
Mehr Geld für Arbeitslose in der Region

Gedenktafeln und -steine im Forst verwahrlosen

STENDAL - Zum Start ins Frühjahr rücken Stendals Naherholungsgebiete wieder in den Fokus – und damit auch einige ungepflegte Zeugen der Zeit. Denkmale und Gedenkplatten, die einst für verdiente Stendaler angelegt wurden, verwahrlosen zusehends.
Gedenktafeln und -steine im Forst verwahrlosen

30 Meter langes Stromkabel gestohlen

STENDAL - Unbekannte Diebe haben in den vergangenen Tagen ein 30 Meter langes Stromkabel gestohlen.
30 Meter langes Stromkabel gestohlen

Eichenprozessionsspinner werden besprüht  

Stendal. Die mikroskopisch kleinen Brennhaare des Eichenprozessionsspinners sorgen beim Menschen für Ausschlag, starken Juckreiz und auch Atemwegsbeschwerden.
Eichenprozessionsspinner werden besprüht  

L31: Alkoholisierter Unfallfahrer lässt Autowrack zurück

STENDAL - Mit einem kuriosen Unfallgeschehen hatten es die Polizeibeamten in der Nacht zu Mittwoch in Stendal zu tun.
L31: Alkoholisierter Unfallfahrer lässt Autowrack zurück

Tod eines Radfahrers wirft Fragen zur Straßenbeleuchtung auf

GOLDBECK -  Die Goldbecker sind noch immer geschockt und zutiefst bestürzt über den Tod eines Radfahrers am späten Donnerstagabend.
Tod eines Radfahrers wirft Fragen zur Straßenbeleuchtung auf