Stendal – Archiv

Gutachter sprechen klare Sprache

Gutachter sprechen klare Sprache

hel Stendal / Kloster Neuendorf. Das Gutachten vom Gerichtspsychiater Dr. Egbert Held spricht den 41-jährigen Torsten F. aus Kloster Neuendorf im Vergewaltigungsprozess gegen seine frühere Lebensgefährtin voll schuldfähig.
Gutachter sprechen klare Sprache
Berliner Schmaus „ein voller Erfolg“

Berliner Schmaus „ein voller Erfolg“

Berlin/Altmark. Das war eine Messe! Sachsen-Anhalts Landwirtschafts- und Umweltminister Hermann Onko Aeikens (CDU) hat die Internationale Grüne Woche in Berlin als großen Erfolg für Sachsen-Anhalt bezeichnet.
Berliner Schmaus „ein voller Erfolg“

Insel muss in Runde zwei

Stendal/Insel. Nun ist es offiziell: Die für Sonntag, 10. März, vorgesehenen Ergänzungswahlen zum Ortschaftsrat im Ortsteil Insel mit den Ortschaftsteilen Döbbelin und Tornau sind abgesagt. Dies beschlossen gestern einstimmig die Mitglieder des …
Insel muss in Runde zwei

Einer, der sich gern kümmert, aber im Hintergrund bleibt

Stendal. „Jeder, der die Möglichkeit hat, sich ehrenamtlich zu engagieren, sei es bei der Feuerwehr oder den Landfrauen, tut etwas Gutes für das allgemeine Miteinander. Ehrenamt ist etwas Fruchtbringendes. “ Olaf Lincke, 46 Jahre alt, kam 1988 nach …
Einer, der sich gern kümmert, aber im Hintergrund bleibt

Ostaltmark räumt ab

mei Stendal/Altmark. Nun stehen die einzelnen Platzierungen des altmärkischen Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“ am Wochenende in Salzwedel fest. Für den Landeswettbewerb vom 15. bis 17. März in Magdeburg haben sich folgende 19 Nachwuchstalente …
Ostaltmark räumt ab

Neue App freut die Handwerkskammer

Stendal/Magdeburg. Stolz hält Burghard Grupe, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Magdeburg, sein Smartphone in die Kamera der Altmark-Zeitung. Er war der Erste, der die erste App mit speziellen Inhalten, nicht nur für Handwerker, besaß.
Neue App freut die Handwerkskammer

Lift-Offensive schont Nebenkosten

Stendal. Während die Baupläne fürs derzeit teuerste Sanierungsvorhaben der Stendaler Wohnungsbaugesellschaft (SWG, siehe heutige Ausgabe, Seite 1) in einem Architekturatelier Berlin-Mittes aufs Reißbrett gezaubert wurden, stammen die Entwürfe für …
Lift-Offensive schont Nebenkosten

Fundiert für die Zukunft

tje Stendal. Wegen zunehmender Nachwuchssorgen in der Kinder- und Jugendabteilung und der „grenzwertigen“ personellen Einsatzbereitschaft der aktiven Truppe alltags zur Hauptarbeitszeit fordert Stendals oberste Feuerwehr-Führung eine …
Fundiert für die Zukunft

Heimatverein benennt sich neu

Stendal. Der demografische Wandel macht auch vor dem bisherigen rolandstädtischen Dachverband „Stendaler Kultur- und Heimatverein“ nicht Halt. Die 48 Mitglieder firmieren nun unter neuem Namen, mit nur noch einem Vorstand und einem gemeinsamen Konto.
Heimatverein benennt sich neu

Mit Moses musikalisch Geburtstag gefeiert

hh Stendal. „Danket dem Herrn“ intonierte der Domchor unter Leitung von Johannes Schymalla im Kapitelsaal zum Festgottesdienst am Sonntagvormittag. Gefeiert wurde der 13. Jahrestag der Bildung der Stendaler Stadtgemeinde.
Mit Moses musikalisch Geburtstag gefeiert

„Bin zufrieden, wenn ich ein Dankeschön höre“

Stendal. Wenn Veronika Mattis sonnabends am Nachmittag nach Hause kommt, spürt sie die körperliche Anstrengung der vergangenen Stunden. Um 9 Uhr fängt sie an zu sortieren, oft auch schon etwas früher. Danach geht es an die Ausgabe.
„Bin zufrieden, wenn ich ein Dankeschön höre“

Eine turbulente Komödie

Stendal. „Komm ein bissel mit nach Italien“, trällerte Brighella (Jan Kittmann) als Lacondabesitzer anfangs in der Goldonikomödie „Diener zweier Herren“ (Inszenierung Jörg Schlachter).
Eine turbulente Komödie

Tanz der Maskierten

Stendal. Eine rauschende Ballnacht erlebten die rund 400 Gäste des 17. Hochschulballs im Saal des Schwarzen Adlers am Freitagabend.
Tanz der Maskierten

Leid und Verbrechen konkret benennen

mck Stendal. Wie hält man Erinnerung wach? Diese Frage stellte gestern Oberbürgermeister Klaus Schmotz am Robert-Dittmann-Gedenkstein, anlässlich des diesjährigen Gedenktages der Opfer des Nationalsozialismus.
Leid und Verbrechen konkret benennen

Kreis-FDP wählt Marcus Faber zum Vorsitzenden

mck Stendal. Der neue Kreisverbandsvorsitzende der FDP ist auch der alte. Während des Parteitags der Liberalen in Stendal votierte die Mehrzahl der stimmberechtigten Mitglieder für Marcus Faber.
Kreis-FDP wählt Marcus Faber zum Vorsitzenden

Klirrender Frost sprengt Wasserrohr

mdk Stendal. Ein Anwohner hatte das sprudelnde Wasser bei Minusgraden heute früh entdeckt. In Wischer, Am Sanner Weg, zwischen zwei Mehrfamilienhäusern war ein Wasserrohr geplatzt und hatte die angrenzende Straße bereits geflutet. Vermutlich die …
Klirrender Frost sprengt Wasserrohr

„Neuer Haushalt, gleiche Probleme“

tz Stendal. „Neuer Haushalt, gleiche Probleme. “ Auf diese kurze Formel bringt Vize-Landrat Carsten Wulfänger (CDU) die finanzielle Situation des Landkreises Stendal. Der erste doppische Haushalt weist wie seine kameralistischen Vorgänger ein …
„Neuer Haushalt, gleiche Probleme“

22-Jährige leicht verletzt

mck Insel. Leicht verletzt wurde eine 22-jährige Polo-Lenkerin bei einem Unfall vorgestern gegen 19 Uhr bei Insel.
22-Jährige leicht verletzt

„Wichtig wäre, den Empfehlungen des Konvents zu folgen“

Stendal. „Insgesamt positiv“ sieht Daniela Frankenberg, Vorsitzende des Vereins „Freunde und Förderer des Theaters der Altmark“, die Zukunft für die Spielstätte an der Karlstraße in Stendal. Bestärkt werde ihr Eindruck durch die Aussagen von Prof.
„Wichtig wäre, den Empfehlungen des Konvents zu folgen“

Erste Frühlingsboten sichtbar

Magdeburg. Das eiskalte Wetter draußen passte nicht so richtig zu dem, was Klaus Olbricht, Präsident der Industrie- und Handelskammer Magdeburg, gestern verkündete. Die Unternehmen im Norden Sachsen-Anhalts spüren erste Frühlingsboten, zumindest in …
Erste Frühlingsboten sichtbar

Buntmetall gestohlen

mck Stendal. Diebe machten sich in der Zeit zwischen Dienstag, 16 Uhr und Mittwoch, 8 Uhr, auf einem Firmengelände Am Nordweg zu schaffen. Die bisher unbekannten Täter brachen dort zwei Baucontainer und Schuppen auf, teilte gestern die Polizei mit.
Buntmetall gestohlen

500 Liter Diesel ausgelaufen

Lüderitz. Sachschaden in Höhe zwischen 50 000 und 60 000 Euro ist gestern bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 189 im Bereich der Lüderitzer Kreuzung entstanden. Verletzt wurde niemand, allerdings liefen rund 500 Liter …
500 Liter Diesel ausgelaufen

Hörsäle immer voller

hei Stendal. Mit großem Interesse verfolgten auch gestern Nachmittag wieder zahlreiche Wissbegierige die Vorlesung des Senior-Campus. Als Referent begrüßte die Hochschule Magdeburg-Stendal diesmal den Präsidenten des Winckelmann-Museums, Prof. Dr. …
Hörsäle immer voller

„Eine Unkultur des Essens“

Landkreis. Edith Braun, die Vorsitzende des Schulausschusses, ist mit der Schulspeisung im Landkreis Stendal unzufrieden.
„Eine Unkultur des Essens“

Von Fahrbahn abgekommen

red Steinfeld. Ein 59-jähriger Seat-Fahrer befuhr die Landesstraße 15 aus Richtung Steinfeld in Richtung Schernikau. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er am vergangenen Montag nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Straßengraben und kam an …
Von Fahrbahn abgekommen

Der etwas andere Sportunterricht

ms Stendal. „Ski heil“, hieß es für die 11. Klassen des Winckelmann-Gymnasiums Stendal in der vergangenen Woche. Im Rahmen des Sportunterrichtes absolvierten die Schüler den jährlichen Skikurs in und um Maria Lankowitz in Österreich.
Der etwas andere Sportunterricht

Verborgene Schätze aus Archiv

hh Stendal. Die neue Sonderausstellung „Suche nach dem irdischen Paradies“ mit Radierungen von Heinrich Vogeler (1872 – 1942) bringt bisher verborgene Schätze aus dem Archiv des Winckelmann-Museums zum Teil erstmalig ans Licht der Öffentlichkeit.
Verborgene Schätze aus Archiv

Zuspruch für vergessenes Quartier

Stendal. Eines der ältesten Siedlungsgebiete der Hansestadt fiel den sozialistischen Stadtplanern Anfang der 1980er Jahre zum Opfer. Bis heute ist das Quartier Karnipp eine Brache, die in erster Linie als kostenfreier Stellplatz dient.
Zuspruch für vergessenes Quartier

Die Polizei sucht Zeugen

red Stendal. Eine Fahrerflucht wurde dem Polizeirevier Stendal in der Zeit zwischen 21. Januar, 12 Uhr, und 22. Januar, 0. 30 Uhr, in der Bahnhofstraße gegenüber Nr. 16 gemeldet.
Die Polizei sucht Zeugen

Industrie benötigt weniger Strom

Stendal/Halle. Der Stromverbrauch der sachsen-anhaltischen Industriebetriebe im Jahr 2011 ist geringfügig gestiegen. Und zwar um zwei Prozent. Das jedenfalls haben die Mitarbeiter des Statistiken Landesamtes in Halle errechnet.
Industrie benötigt weniger Strom

Vom Praktikanten zum Azubi

red Stendal. Die Halbjahreszeugnisse stehen vor der Tür. Gerade für die Schüler der Vorabgangsklassen beginnt damit die Bewerbungsphase um den vermeintlichen (Traum)-ausbildungsplatz. Doch ist der ausgewählte Ausbildungsberuf auch der richtige?.
Vom Praktikanten zum Azubi

Mercedes kontra Touareg

red Jerchel. Ein 30-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr am vergangenen Montag die Kreisstraße 1195 aus Richtung Jerchel in Richtung Buch. Auf winterglatter Fahrbahn kam er gegen 22 Uhr ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn.
Mercedes kontra Touareg

Längere Fahrzeit oder höhere Kosten

mck Stendal. In absehbarer Zeit werden sich die Kreisverwaltung und die Kreistagsabgeordneten mit dem Thema der Schülerbeförderung befassen müssen.
Längere Fahrzeit oder höhere Kosten

Orden aus Sauerteig und Knetmasse

pm Stendal. Der Anfang einer neuen Karneval-Session bietet immer wieder Gelegenheit, an die zurückliegenden Jahre und Symbole zurückzudenken.
Orden aus Sauerteig und Knetmasse

Leverkusen besiegt Mumien

Stendal. Lauter Jubel brach gestern Vormittag in der Grundschule Am Stadtsee aus, als die Deutschlehrerinnen Stapel druckfrischer Bücher auf den Tisch abstellten.
Leverkusen besiegt Mumien

Ein Nabel der altmärkischen Welt

Meßdorf. Die mittelalterlichen Bauern aus Meßdorf und Umgebung durften nach ihrem sicherlich recht schweren Tagewerk nicht einfach so in den Abend tanzen und unbegrenzt tief ins Glas schauen.
Ein Nabel der altmärkischen Welt

Mit der Eisluft sind die Füchse da

Stendal. Anne-Katrin Schulze öffnet eine Tür zum Gehege und gleich danach noch eine zweite. „Schauen Sie, das sind die Schönheiten für unseren traurigen Jungen. Ihr Fell ist nicht schneeweiß, sondern meliert. Das sieht richtig schick aus, wie ich …
Mit der Eisluft sind die Füchse da

„Senioren brauchen ihre Aufmerksamkeit“

Stendal/Seehausen. „Wir sind eine wachsende Macht, das sollte niemand vergessen“, sagt der 77-jährige Dr. Manfred Kessel selbstbewusst. Im Landkreis Stendal leben immer mehr ältere Menschen.
„Senioren brauchen ihre Aufmerksamkeit“

Stendals Frischlingsfirmen stabiler

Stendal. Sabine Falk fiebert einer wissenschaftlichen Arbeit aus Magdeburg entgegen, die die Überlebenschancen der Existenzgründer untersucht.
Stendals Frischlingsfirmen stabiler

Innenminister setzt weiter aufs eigene Pferd

Magdeburg/Altmark. „Das macht schon Eindruck. Ein solches Einsatzmittel wirkt vor allem im Kopf. Das ist Psychologie.
Innenminister setzt weiter aufs eigene Pferd

„Eine Modenschau ganz wie im Märchen“

Stendal. Kurzes weißes Kleid, schwarze Spitzenstrümpfe, Handschuhe und schwarzer Taft als Schärpe – ein Brautkleid darf unter Umständen auch mal rockig sein, erklärte Inga Braune bei der Hochzeitsmesse im Tanzzentrum Stendal am Sonnabend, als die …
„Eine Modenschau ganz wie im Märchen“

Ein Fischer findet die richtige Masche

Hohengöhren / Landkreis. „Los jetzt, so viel Zeit haben wir auch nicht!“ Berufsfischer Gernot Quaschny treibt seinen Schwiegersohn zur Eile an. Die Tage im Herbst sind kurz. Ron Jelitte hat sich für zwölf Jahre bei der Bundeswehr verpflichtet.
Ein Fischer findet die richtige Masche

„Wenn sie doch ein Kind retten helfen“

Stendal. „Es gibt Kinder, die brauchen mehr Kuscheleinheiten als andere“, weiß Sandra Chlopik. Und es gibt Mütter und Väter, die im ersten Lebensjahr ihres Nachwuchses mehr Unterstützung brauchen als andere.
„Wenn sie doch ein Kind retten helfen“