Stendal – Archiv

Überholmanöver endet tragisch

Überholmanöver endet tragisch

tje Hohengöhren. Drei Schwerverletzte durch schwerem Unfall gestern 10. 35 Uhr auf der B 107: Ein Ford-Fahrer (82) überholte bei Hohengöhren einen Lkw, obwohl sich ein BMW im Gegenverkehr befand. Den 20-Jährigen musste die Feuerwehr Schönhausen aus …
Überholmanöver endet tragisch
AZ-Blitz: 15-Jährige vermisst

AZ-Blitz: 15-Jährige vermisst

Seit Mittwoch, dem 21. November wird die 15-jährige Kim Naomi Müller vermisst. Das Mädchen ist zurzeit im sozialtherapeutischen Heim in Priemern untergebracht und verließ am besagten Tag selbstständig diese Einrichtung.
AZ-Blitz: 15-Jährige vermisst

88-Jährige Vermisste wieder gefunden

Die seit dem 28.11.2012 vermisste Frau M. wurde am nächsten Vormittag durch einen Polizeihubschrauber auf einer Ackerfläche in der Gemarkung Schönebeck aufgefunden. Der Auffindeort befindet sich ca. 500 bis 600 Meter von der nächsten Straße entfernt …
88-Jährige Vermisste wieder gefunden

Altmark-Reviere abgehängt

Altmark. Wenn Innenminister Holger Stahlknecht heute Mittag in Magdeburg offiziell das neue Lage- und Führungszentrum (LFZ) der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt-Nord an Polizeipräsident Andreas Schomaker übergibt, dann sind im Alltagsbetrieb bei der …
Altmark-Reviere abgehängt

Wolfsburger Oldtimer in Stendaler Halle bewundern

Stendal/Wolfsburg. Die neuen Eigentümer der einstigen Exerzierhalle am Nordwall, der im Sommer gegründete Stendaler Verein „Nordwall Classic Garage“, ist vom Chef des „ZeitHauses“ der Autostadt Wolfsburg, Andreas Hornig, empfangen worden.
Wolfsburger Oldtimer in Stendaler Halle bewundern

Wachsen im Mittelpunkt

Stendal. Was Aschenputtel nicht geschadet hat, macht Jonas stark. Der scheue Vierjährige stülpt seinen gelben Bauklotz bis zum Ellenbogen in die transparente Schüssel mit grünen Tellerlinsen. „Das raschelt so schön“, lächelt der Stendaler seine …
Wachsen im Mittelpunkt

Strohkränze und verzierte Bäumchen

mb Kläden. Es ist zu einer schönen Tradition geworden. Kurz vor der beginnenden Adventszeit lädt der Media-Kulturkreis Kläden Interessierte zu einem Bastelnachmittag in den Alten Schafstall ein.
Strohkränze und verzierte Bäumchen

„Kommt einem Berufsverbot gleich“

Landkreis. „Ausgerechnet wir sollen die Vögel stören?“ Gernot Quaschny winkt ab und wirft den nächsten Abschnitt des 300 Meter langen Zugnetzes in die Alte Elbe bei Jerichow südöstlich von Tangermünde.
„Kommt einem Berufsverbot gleich“

Kloster-Brennerei nüchtern: Stiftung richtet Büros ein

Jerichow. „Es läuft, es läuft. “ Die Arbeiten gingen in der Tat gut voran, meint ein Handwerker in etwa fünf Meter Höhe und füllt schon die nächste Fuge in der Backsteinfassade auf. Arbeiter sanieren die alte Brennerei in Jerichow südöstlich von …
Kloster-Brennerei nüchtern: Stiftung richtet Büros ein

Es ist Zeit

Gut, sogar sehr gut fällt sie aus, die 100-Tage-Bilanz des des inzwischen nicht mehr ganz so neuen Intendanten des Theaters der Altmark. 80 Prozent des gesteckten Besucherzieles ist erreicht und Alexander Netschajew geht davon aus, die 100 Prozent …
Es ist Zeit

„Was für ein Kaventsmann“

Stendal. Tannenduft-Wolke im Sonnenlicht gestern Vormittag in der Mitte der Hansestadt: Ein Mammut-Weihnachtsbaum entert die neue Hülse im Marktplatz-Untergrund. Ein solch ausgewachsenes Exemplar hat Stendal bislang nicht gesehen.
„Was für ein Kaventsmann“

Aus, Schluss, vorbei

Stendal. 27 Jahre hat der Bus des Theaters der Altmark (TdA) auf dem Buckel, mehr werden garantiert nicht mehr dazukommen: Rost und Korrosion sind die Gründe, warum das Fahrzeug aus dem Verkehr gezogen werden wird.
Aus, Schluss, vorbei

Sattelauflieger kommt von Straße ab

Stendal. Dienstag Abend ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B 188 im Stendaler Ortsteil Uchtspringe, der glücklicherweise gimpflich aus ging. Ein Sattelauflieger kam aus bisher ungeklärten Gründen rechts von der Fahrbahn ab.
Sattelauflieger kommt von Straße ab

Wenn aus Malkow wieder Möllenbeck wird

„Ich wusste nicht, dass das hier so ein angenehmes Dasein in der Altmark ist“. Nicht nur Schauspielerin Marie Gruber ist vom Drehort vor den Toren Bismarks begeistert.
Wenn aus Malkow wieder Möllenbeck wird

Reck zieht ins Rathaus

ohe Seehausen. Robert Reck ist neuer Bürgermeister der Verbandsgemeinde Seehausen: So lautet das vorläufige Ergebnis der Stichwahl, in der sich der Beusteraner mit 56,4 Prozent der abgegebenen Stimmen gegen Annegret Schwarz (43,6 Prozent) …
Reck zieht ins Rathaus

Wie Luna aus Ärger Luft macht

Stendal. Berliner Operette mit Schwung und Lokalhumor bietet seit Sonnabend das Ensemble des Theater der Altmark (TdA) in Co-Produktion mit den Brandenburger Symphonikern. Paul Linckes „Frau Luna“ erwies sich in der Premiere erneut als absolut …
Wie Luna aus Ärger Luft macht

Schirmer tritt gegen Wulfänger an

Stendal. Landratswahl kann auch Spaß machen, bewies Viertplatzierter Konrad Ernst August Schulz alias DJ Kotte gestern Abend, als 19. 03 Uhr alle 187 Stimm-Kreise gemeldet hatten.
Schirmer tritt gegen Wulfänger an

Mehr Proben einschicken

Stendal. Sachsen-Anhalts Imker schwärmten aus. Am Sonnabend trafen sie sich in einem Hotel an Stendals Marktplatz zum Tag der Bienengesundheit. Und die Imker erschienen reichlich.
Mehr Proben einschicken

Stichwahl für Wulfänger und Schirmer

Landkreis Stendal. In den ersten Wahlgang bei der Wahl des neuen Landrats für den Landkreis Stendal ging es heute. Nachdem Amtsinhaber Jörg Hellmuth (CDU) seinen Verzicht auf eine erneute Kandidatur erklärt hatte, muss ein neuer Chef für den …
Stichwahl für Wulfänger und Schirmer

„Stendaler wollen ein Wohnheim“

Stendal. Die Hochschule in Stendal muss vorerst weiter ohne ein Wohnheim auf ihrem Campus auskommen. „Das Projekt ist keinesfalls abgeschrieben, doch wir müssen nun einmal die Kosten im Auge haben“, sagt Prof. Dr. Andreas Geiger.
„Stendaler wollen ein Wohnheim“

Das bisschen Wahlkampf...

Von Wahlkampf keine Spur. Dass am morgigen Sonntag ein neuer Landrat gewählt werden soll, weil es den bisherigen Amtsinhaber in die Bundeshauptstadt zieht, davon zeugen höchstens ein paar Kandidaten, die in der Hansestadt herumhängen – in …
Das bisschen Wahlkampf...

Halbstarke, Methusalem und der große Abschied

Landkreis / Tangerhütte. „Bleibst du hier!“ Astrid Schwabe kann gerade so verhindern, dass „Max“ ihr durch die noch halb geöffnete Tür der Tangerhütter Auffangstation ausbüxt. Der Kater gehört zu einem Trio Halbstarker, das im Wald ausgesetzt worden …
Halbstarke, Methusalem und der große Abschied

Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Schollene. In der  Molkenberger Straße kam es gestern Nachmittag zu einem Zusammenstoß zweier Autos. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt.
Verkehrsunfall mit drei Verletzten