„Das ist Rückschritt“: Abschaffung des Meisterbriefes bringt Mittelstand auf die Palme

Altmärkische Handwerker in Rage

+
Kaum Lichtblicke bei den Berufen mit Meisterbriefen in der Altmark.

mei Stendal. „Wir haben Angst und sind empört. “ So reagiert der altmärkische Kreishandwerksmeister Hans-Erich Schulze darauf, dass der Meistertitel wieder einmal in Frage gestellt wird.

Die Europäische Kommission wolle dieses „Zertifikat von hoher beruflicher Bildung“ abschaffen.

Lesen Sie dazu auch: Deutscher Meisterbrief in Gefahr

Das hält der Chef der Kreishandwerkerschaft Altmark für „Rückschritt, Gleichmacherei und Vernichtung hoher wirtschaftlicher Werte“. [...]

Der komplette Artikel steht heute in der gedruckten und in der digitalen Ausgabe der AZ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare