„Als Rennstrecke ungeeignet“

Schwerer Unfall im Parkdeck des Altmark-Forums – Beifahrer (26) nicht angeschnallt

Das Auto steuerte ein 24-Jähriger mit 1,16 Promille Alkohol im Atem. Fotos: Polizei
+
Das Auto steuerte ein 24-Jähriger mit 1,16 Promille Alkohol im Atem.
  • Antje Mahrhold
    vonAntje Mahrhold
    schließen

Stendal – Einen Schwerverletzten (26) hat ein illegales Rennen im Parkdeck des Altmark-Forum gefordert. Der Unfall im Wohngebiet Stadtsee ereignete sich am Dienstag gegen 21. 36 Uhr, meldet die Polizei. Ursache des blutigen Crashs sei „nicht angepasste Geschwindigkeit“.

Wie ein Sprecher des Kreisstadt-Reviers schildert, verlor ein BMW-Fahrer (24) die Kontrolle, worauf sein Wagen „mit voller Wucht“ gegen einen Stützpfeiler prallte. „Durch den Zusammenstoß wurde der 26-jährige Beifahrer, der augenscheinlich nicht angeschnallt war, mit dem Kopf voran gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Der Beifahrer verletzte sich schwer und wurde ins Stendaler Krankenhaus verbracht“, teilt der Polizeisprecher mit. Ein Atemalkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von 1,16 Promille. Der 24-Jährige musste zur Blutprobe. Sein Führerschein wurde einkassiert. Ein Strafverfahren läuft. Der BMW hat nur noch Schrottwert. Wie die Stendaler Polizei in ihrer Mitteilung zum schweren Unfall betont, sei das Parkdeck an der Dr.-Kurt-Schumacher-Straße „als Rennstrecke ungeeignet“.

Mit voller Wucht hat der BMW den Pfeiler gerammt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare