Alltagskunst im Netz mit Sohlen

In groben Allwettermaschen baumelt fast die ganze Bandbreite jugendlicher Schuh-Kultur. Die Stendaler Fangnetz-Latschen-Installation wirkt ziemlich zeitgenössisch und ist auf dem Hinterhof des Jugend-Freizeit-Zentrums „Mitte“ zu bewundern. Foto: Mahrhold

tje Stendal. Warum einfach in die Tonne schmeißen, was an den Fangnetzen des Volleyballplatzes auf dem Hinterhof des Jugend-Freizeit-Zentrums „Mitte“ wie eine wahrhaft zeitgenössische Outdoor-Installation wirkt.

Mit Sneakern, Stiefeletten, Skater- und Fußballschuhen baumelt in groben Allwettermaschen bunt besprayt die ganze Bandbreite jugendlicher Schuh-Kultur. Und die bietet einen interessanten Anblick, der fast zu schade dafür ist, ein Hinterhof-Dasein fristen zu müssen. Doch so ist Stendals Fangnetz-Latschen-Objekt wenigstens sicher vor Kulturbanausen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare