Golf kracht in Friedhofsmauer in Hohenwulsch

Alkoholfahrt endet mit fünf Schwerverletzten

+
Dieser Golf krachte gestern Nacht in die Friedhofsmauer in Hohenwulsch. Alle Insassen verletzten sich schwer.

mck Hohenwulsch. Ein alkoholisierter 23-Jähriger aus Bismark beförderte in der Nacht zu gestern Mädchen (14 und 18), zwei Jungen (16 und 17) sowie sich selbst schwer verletzt ins Krankenhaus.

Auf dem Weg von Dobberkau nach Bismark kam der 23-jährige Fahrer mit seinem Golf in Hohenwulsch nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte frontal mit der Beifahrerseite in die Friedhofsmauer.

Ein Notarzt, Rettungskräfte und sechs Einsatzkräfte der Hohenwulscher Wehr waren vor Ort. Die fünf Insassen wurden nach der Erstvorsorgung in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Ein Atemalkoholtest beim Fahrer ergab einen Promillewert von 1,93, meldete die Polizei gestern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare